GTA 5 - Rockstar bestätigt Uhrzeiten des PC-Releases (Update)

Wann lässt sich die PC-Version von GTA 5 starten? Während der Pre-Load des Open-World-Actionspiels bereits läuft, gibt es nun auch auf diese Frage eine Antwort: In der Nacht auf den 14. April 2015 werden die Server freigegeben.

von Tobias Ritter,
12.04.2015 16:31 Uhr

Die PC-Version von Grand Theft Auto 5 startet am 14. April 2015 - und zwar bereits in der Nacht.Die PC-Version von Grand Theft Auto 5 startet am 14. April 2015 - und zwar bereits in der Nacht.

Update (12. April 2015): Mittlerweile hat Rockstar Games die Startzeiten für GTA 5 auf dem PC auch offiziell bestätigt. In Europa geht es demnach wie bereits berichtet um 1:00 Uhr in der Nacht auf Dienstag, den 14. April 2015 los. Der Termin gilt für alle Download-Versionen des Spiels (Steam, Rockstar Warehouse etc.), die bis dahin vollständig heruntergeladen wurden.

Wir sind heute im Live-Stream ab 0:45 Uhr zum Release der PC-Version von GTA 5 dabei und prüfen, ob der Start und die Version reibungslos läuft.

Ursprüngliche Meldung: Ab dem 14. April 2015 gibt es das bereits seit geraumer Zeit für die diversen Konsolensysteme erhältliche GTA 5 endlich auch für den PC. Bereits seit dem 7. April 2015 können Vorbesteller der digitalen Download-Version des Titels ihr Exemplar aus dem Internet herunterladen. Um welche Uhrzeit es am Release-Tag jedoch losgehen soll, war bisher unbekannt.

Für Klarheit sorgt nun jedoch ein Countdown, der nach dem erfolgreichen Download von Grand Theft Auto 5 zu sehen ist: Er zählt die Tage, Stunden, Minuten und Sekunden bis zur PC-Veröffentlichung des fünften Serien-Ablegers herunter und endet nach US-Ostküstenzeit am 13. April 2015 um 19:00 Uhr. Auf die hierzulande gültige Zeitzone umgerechnet wäre das 1 Uhr in der Nacht auf den 14. April 2015. Dann dürfen Besitzer der PC-Fassung GTA 5 das Spiel also starten und mit dem Spielen loslegen. Auch der Online-Part GTA Online sollte dann freigeschaltet werden - sofern sich die Server-Probleme des Konsolenstarts nicht wiederholen.

GTA 5 wird auf dem PC übrigens mit einer sogenannten Mischsteuerung spielbar sein. Es ist ein nahtloser Wechsel zwischen Maus und Tastatur sowie Controller möglich. Einen Always-Online-Zwang wird es nicht geben - dafür aber eine Anbindung an den Rockstar Social Club.

» GTA 5: PC-Version angespielt - Steuerung, Editor, Regisseur-Modus

Grand Theft Auto V - 6 Dinge, die in der PC-Version noch schiefgehen können 2:43 Grand Theft Auto V - 6 Dinge, die in der PC-Version noch schiefgehen können

GTA 5 - Screenshots aus der PC-Version ansehen


Kommentare(124)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen