Zu viel Geld in GTA Online? Was sich die reichsten Spieler von Rockstar wünschen

Was wünscht sich der reichste Spieler von GTA Online, der bereits alles hat? Die Antwort darauf fällt gleichermaßen simpel wie faszinierend aus: Punkte. Doch die gibt es eigentlich schon.

von Vali Aschenbrenner,
20.07.2020 11:40 Uhr

Wenn man erstmal richtig Geld in GTA Online gescheffelt hat, fangen die Probleme erst an. Wenn man erstmal richtig Geld in GTA Online gescheffelt hat, fangen die Probleme erst an.

Die reichsten Spieler von GTA Online haben ein dekadentes Problem: Weil sie ihr vieles, vieles Geld nicht mehr zählen können, wünschen sie sich von Rockstar eine kleine aber feine Änderung am Spiel, die in der Form von Punkten daherkommt.

GTA-Spieler wollen einen Punkt (oder zwei) setzen

Was bedeutet das konkret? Für die Anzeigen des persönlichen Kontostands soll eine ordentliche Punktierung verwendet werden, die zum Beispiel den Kontostand von einer Million GTA-Dollar nicht als »1000000«, sondern in der Form von »1.000.000« anzeigt.

Was soll diese Änderung bringen? Kurz und knapp: Mehr Übersicht. Da GTA 5 sowie GTA Online bereits einige Jahre auf dem Buckel haben, gibt es natürlich einige Spieler, deren Reichtum bereits über die einhundert Millionen hinausgeht. Entsprechend schwer wird es für sie, den Überblick über die eigene Finanzstärke zu behalten.

Stein des Anstoßes ist Reddit-User Fighter_C3, der auf der Social-Media-Plattform einen Screenshot von seinem (ziemlich beeindruckenden) Kontostand geteilt hat und sich diese Änderung am Spiel von Rockstar Games wünscht:

Link zum Reddit-Inhalt

Unabhängig davon, wie reich jedes einzelne Mitglied davon ist, scheint die Community seiner Meinung zu sein: Mittlerweile haben über 40.000 User ihre Zustimmung zu dem Beitrag ausgedrückt - wobei es in den Kommentaren auch zu recht scherzhaften Antworten auf die Diskussion kommt:

  • »Mir geht es genauso - Ich vergesse ständig, ob ich eine Milliarde habe oder nur 100 Millionen.« - schreibt GTATryHard123
  • »Die Probleme reicher Leute …« - postet deranged_scumbag
  • »Die zwei zeitintensivsten Aspekte von GTA Online: Die Ladebildschirme und Geld zählen« - verkündet SnopDoggi

Amerikanische Spieler haben wiederum einen Problem mit dem Vorschlag zur Problemlösung: Anstelle von Punkten bei der Anzeige des Kontostands wünschen sie sich viel eher Kommas - da hier mal wieder die Unterschiede zwischen dem metrischen und dem imperialen System zur Geltung kommen. Deswegen schlägt Pamu1337 den folgenden Kompromiss vor: Leerzeichen statt Punkte und Kommas.

Ist das Problem überhaupt ein Problem?

Ob diese Änderung tatsächlich so notwendig ist, wie manche Spieler von GTA Online behaupten, ist durchaus diskutabel. Immerhin wird das eigene Guthaben bereits mit Punkten zur besseren Übersicht dargestellt - allerdings nur innerhalb des Pausemenüs.

Sinnvoller wäre diese Ansicht aber dann, wenn man auf sein Geld tatsächlich zurückgreift. Ein Beispiel hierfür wäre die Verwendung des Internetbrowsers unseres Ingame-Handys, worüber ein Großteil der Einkäufe in GTA Online läuft - so unter anderem das Bestellen neuer Fahrzeuge oder der Kauf von teuren Immobilien wie Bunker oder Nachtclubs.

... und der Kontostand im Ingame-Browser. ... und der Kontostand im Ingame-Browser.
GTA Online: Kontostand im Pausemenü ... GTA Online: Kontostand im Pausemenü ...

Was sich viele Spieler für GTA Online wünschen, gibt es bereits. Allerdings nicht unbedingt in dem Menü, wo es hilfreich wäre.

Ob und wann sich Rockstar diesem Kritikpunkt annimmt, bleibt offen. Zwar würde es sich nur um eine minimale Änderung am Spiel handeln, die ein großer Teil der Reddit-Community befürworten würde. Ob die beim Entwickler von GTA 5 und Red Dead Redemption 2 große Priorität einnimmt, ist jedoch fraglich. Dann würde sich wiederum die folgende, entscheidende Frage stellen: Punkt, Komma oder vielleicht doch Leerzeichen?

zu den Kommentaren (35)

Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen