Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: GTR Evolution im Test - Rasante und hochklassige Simulation

Wer fährt mit?

Nordschleife-Alternative: Die Mod zu rFactor. Nordschleife-Alternative: Die Mod zu rFactor.

Die Grüne Hölle will nicht nur von Ihnen, sondern auch von den Computergegnern bezwungen werden. Ein anspruchsvoller Job für die KI, den sie größtenteils mit Bravour erledigt. Trotz der engen Kursführung haben wir fast nie die rennspieltypische Perlenkette erlebt. Die Konkurrenten scheren aus, nutzen aktiv den Windschatten und beharken sich auch gegenseitig. Einziges kleines Manko: Für unseren Geschmack fahren sie fast schon zu perfekt, kleinere Fahrfehler oder gar Verbremser haben wir nur sehr selten gesehen.

Die Intelligenz der Computerfahrer können Sie frei konfigurieren, wie auch jedes andere Detail von GTR Evolution. Profis schrauben am Reifendruck oder am Drehzahlbegrenzer, Einsteiger schalten Fahrhilfen wie ABS und Traktionskontrolle hinzu und deaktivieren die Boxenstopps. Oder Sie starten gleich den neuen Arcade-Modus, der GTR Evolution kurzerhand in einen Actionraser verwandelt. Ohne Rücksicht auf Realismus können Sie hier mit Tourenwagen das Gaspedal prügeln. Ein kurzweiliges Vergnügen, aber mangels motivierender Meisterschaften kein vollwertiger Ersatz für ein »echtes« Action-Rennspiel wie Race Driver: GRID.

Wie lernen wir?

Im Arcade-Modus können wir uns rücksichtslos durchs Feld drängeln. Im Arcade-Modus können wir uns rücksichtslos durchs Feld drängeln.

Am effektivsten lernen Sie die großen und kleinen Gemeinheiten der Grünen Hölle im überarbeiteten Zeitangriff-Modus. Denn anders als in Race 07 sehen Sie nicht mehr nur das Geisterauto Ihrer bisherigen Bestzeit, sondern auch dessen Fahrlinie. Dabei können Sie nicht nur die Route analysieren, sondern auch die Bremspunkte sowie wann und wie Sie Gas gegeben haben. So nähern Sie sich Runde für Runde der Ideallinie an. Simbin-Veteranen kennen dieses System bereits aus GTR 2. Eine wertvolle Hilfe, zumal Sie sich zusätzlich die Ideallinien von Freunden oder Spitzenfahrern aus dem Internet laden können. Umso enttäuschender, dass Sie die Fahrlinie nicht auch im Rennen aktivieren dürfen.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,3 MByte
Sprache: Deutsch

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.