GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Guild Wars 2: End of Dragons erzählt die bisher beste Guild-Wars-Geschichte

Das Addon trägt einen Namen, der Guild-Wars-2-Fans das Fürchten lehrt: Ist nun wirklich Schluss mit der Geschichte um die Altdrachen? Petra hat den DLC für euch getestet.

von Petra Schmitz,
25.03.2022 05:00 Uhr

Zumindest in den sogenannten Themepark-MMOs sind sie wichtig: die Handlungen. Allein, um der gespielten Figur eine Daseinsberechtigung abseits von Mob-Verdreschung, Crafting und Co. in den Welten zu geben. Guild Wars 2 erzählt nun schon seit 2012 die Geschichte rund um eure Heldenfigur, die mit ihrer NPC-Gang gegen die Altdrachen in Fantasy-Reich Tyria antritt.

Die Mär war ganz zu Beginn eine recht wirre Angelegenheit, und im ersten Addon Heart of Thorns verlor die Story allein schon wegen des Abrackerns für die damals neuen Beherrschungen (spezielles Können in mehreren Ausbaustufen, etwa das Fliegen mit einem Gleitschirm) immer wieder an Fahrt. Danach wurde die Geschichte in den kleinen Erweiterungen der Living World stetig besser, das zweite große Addon Path of Fire war schließlich eine Art Glanzstück der Erzählkunst im Kontext von Guild Wars 2.

Nun setzt End of Dragons da nochmal eins drauf. Handlung und Dramaturgie sind herausragend gelungen. Doch was leistet das Addon darüber hinaus? Lasst es mich hier in Kürze zunächst einmal so ausdrücken: Es hätte besser sein können.

Na, erschrocken? Gemach, denn End of Dragons ist tatsächlich weit davon entfernt, schlecht zu sein, es hat nur ein paar kleine und eine in meinen Augen vergleichsweise große Macke. Ich drösle das alles jetzt mal für euch auf.

?
Guild Wars 2: End of Dragons
Wertung einblenden
Nicht so wegweisend wie Path of Fire, aber für Fans des alten und neuen Guild Wars ein Must-have-Addon.
Zur vollständigen Wertung
Passt zu euch, wenn ...
  • … ihr als GW2-Veteran neues Futter braucht.
  • ... ihr euch nach der Welt von GW-Factions sehnt.
  • ... ihr eine gute Geschichte schätzt.
Passt nicht zu euch, wenn ...
  • ... ihr bei Kämpfen lieber auf der Stelle steht.
  • ... ihr nicht mitten in einer Geschichte beginnen wollt.
  • ... sich euch bei MMOs die Fußnägel hochdrehen.

Die Autorin
Petra Schmitz spielt Guild Wars 2 nun schon seit 2012. Nicht durchgängig, es gibt immer mal wieder große Pausen, die teilweise länger als ein Jahr jeweils dauern. Aber sie kommt trotzdem beständig zurück, und das nicht nur, wenn gerade mal wieder ein größeres Addon erscheint. Sondern vor allem, um sich im kleinen PvP den Hintern verhauen zu lassen. Neulich hat sie sich nach nur ein paar Übungs-Matches für die aktuelle Season ranken lassen. Sie war nach über anderthalb Jahren Abwesenheit aufs Schlimmste vorbereitet, rostige Finger und so. Dann hat es aber immerhin doch noch für Gold gereicht. Puh.

Kaum Einstiegshürden

Die Geschichte von End of Dragons dockt ziemlich genau ans Ende der Eisbrut-Saga und damit ans bis dato letzte Kapitel der Living World an. Schön dabei: Wer die Eisbrut-Saga ausgelassen hat, wird mittels fluffig in die ersten Dialoge verstreuter Hinweise darüber informiert, was gerade der Stand der Dinge ist.

Trotzdem empfehle ich, einfach mal vorher im Internet nachzulesen, was im Detail abgelaufen ist, bevor ihr euch auf nach Cantha macht, sollten euch Eisbrut und Saga nichts bedeuten.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.


Kommentare(42)

Nur angemeldete Plus-Mitglieder können Plus-Inhalte kommentieren und bewerten.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.