Half-Life 2: Fehler bei Nvidia-Karten

von GameStar Redaktion,
21.07.2003 10:39 Uhr

Laut einem Bericht des Internet-Magazins XbitLabs wird Half-Life 2 auf Geforce-Grafikkarten wahrscheinlich ohne Full-Scene Anti-Aliasing auskommen müssen: Das aktuelle DirectX 9 vermischt kleinere Texturen, die zu großen gebündelt werden, wenn FSAA aktiviert ist. Valve hat bislang nur für ATI-Karten eine Lösung gefunden, das Problem zu umgehen. Dies erklärt auch, warum in den aktuellen Half-Life-2-Videos kein Anti-Aliasing angeschaltet ist. Valve kurbelt damit indirekt den Verkauf neuer Grafikkarten an: DirectX 9.1 und die nächste Grafikkarten-Generation, die Ende des Jahres in die Läden kommt, werden im FSAA-Modus fehlerfreie Rendering-Methoden benutzen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen