Ham 'wa nich - Was auf der E3 fehlt

von GameStar Redaktion,
20.05.2005 16:57 Uhr

Längst nicht alle Hoffnungsträger waren auf der E3 zu sehen, auf einige Spiele warteten wir vergeblich. Ein kurzer Überblick:

* Blizzard hielt sich über zukünftige Projekte bedeckt, weder ein Diablo 3 noch ein StarCraft 2 wurden angekündigt.

* THQ verzichtete auf Stalker, die Shooter-Hoffnung wurde nicht gezeigt

* Electronic Arts behielt die gesamte Sportspiel-Generation 06 in der Schublade - zumindest für den PC

* Atari hatte Dragonshard angekündigt, dann aber doch nicht dabei

* Bethesda-Besucher hofften auf Fallout 3, wurden aber enttäuscht

Ach ja: Und Duke Nuken Forever war auch nirgends zu entdecken.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen