Hanse: Imperium der Kaufleute - Handelssimulation im Stil von Die Gilde & Patrizier angekündigt

Mit Hanse: Imperium der Kaufleute möchten Assemble und Linked Dimensions das nächste Kapitel traditionsreicher deutscher Wirtschaftssimulationen schreiben.

von Christian Just,
28.03.2018 16:40 Uhr

Der deutsche Publisher Assemble Entertainment hat mit Hanse: Imperium der Kaufleute eine Wirtschaftssimulation im Geiste von Patrizier und Die Gilde angekündigt. Diese Handels-Simulationen wiederum haben sich am 1986er-Urgestein Hanse orientiert, das nun am 26. April 2018 mit Imperium der Kaufleute eine Fortsetzung erhält. Für die Entwicklung ist das Kölner Studio Linked Dimensions zuständig.

In Hanse: Imperium der Kaufleute spielt ihr einen ehemaligen Schmuggler zur Zeit des Handels-Städtebunds Hanse im 15. Jahrhundert. Als die Hanse euren illegalen Geschäften das Handwerk legt, bietet sie euch an, im Austausch gegen eure Freiheit eure Handelskünste fortan dem Bund zur Verfügung zu stellen.

Hanse: Imperium der Kaufleute - Screenshots der Handelssimulation ansehen

Also bereist ihr »im Auftrag der traditionsreichen Hanse über 30 Städte Europas im 15. Jahrhundert und habt dabei sogar die Möglichkeit, Nordamerika zu erkunden und zu besiedeln«. Dabei handelt ihr über 100 verschiedene Waren, nutzt euer Können für Diplomatie und baut so eine eigene Dynastie auf.

Auf der Steam-Shopseite könnt ihr Hanse: Imperium der Kaufleute bereits vorbestellen. Der Preis für Vorbesteller beläuft sich auf 16 Euro. Nach dem Release wird der Preis um vier Euro angehoben.

Mit Wirtschaftssimulationen haben Assemble indes schon Erfahrung. Zuletzt veröffentlichten sie mit Pizza Connection 3 einen guten Nachfolger der klassischen Pizzabuden-Simulationsreihe. Hier könnt ihr unseren Test zu Pizza Connection 3 lesen.

Patrizier 4 - Test-Video: Willkommen in Lübeck 4:39 Patrizier 4 - Test-Video: Willkommen in Lübeck


Kommentare(51)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen