Hearthstone - Blizzard kündigt große Änderungen am gewerteten Modus an

Blizzard nimmt Änderungen am gewerteten Modus von Hearthstone vor. Dadurch soll auch ein einheitlicheres Spielerlebnis auf verschiedenen Rängen erreicht werden.

von Christian Just,
26.01.2018 16:11 Uhr

Blizzard nimmt Änderungen am gewerteten Modus von Hearthstone vor. Diese betreffen die Ranglisten-Platzierungen der Spieler. Durch das Update werden Rangaufstiege bei den unterschiedlichen Stufen aneinader angeglichen. Zudem wird die Gegnerzuweisung verbessert, was Spielern je nach noch Stufe noch zuverlässiger passende Gegner bescheren soll. Um also ein ausgewogeneres Spielerlerlebnis ungeachtet des Ranges zu schaffen, werden mit dem Start der März-Saison folgende Änderungen ins Karten-Sammelspiel Einzug halten.

Zum Thema: Hearthstone - Größter Pechvogel verliert E-Sport-Match durch reinen Zufall

Vereinfachung und Angleichung

Mit dem Start der März-Season werden die Spieler um vier Ränge zurückversetzt. Wenn beispielsweise ein Spieler die Februar-Saison auf Rang 15 abschließt, beginnt er im März auf Rang 19. Legendäre Spieler dagegen starten die Saison auf Rang 4. Dadurch soll sichergestellt werden, dass hochplatzierte Spieler nicht das Gefühl haben, zu tief abzustürzen und weniger erfolgreiche Spieler nicht demotiviert werden. Als Faustregel kann man sich merken, dass man jede Saison mit einer höheren Stufe als in der vorherigen beginnt, wenn man es schafft, mehr als vier Ränge pro Monat aufzusteigen.

Die Rangaufstiege in Hearthstone werden angeglichen.Die Rangaufstiege in Hearthstone werden angeglichen.

Zudem bestehen alle Ränge nun einheitlich aus fünf Sternen. Dadurch werden alle Ränge aneinander angeglichen und Spieler machen ungeachtet ihrer Platzierung auf der Rangliste den gleichen Fortschritt.

Um den monatlichen Kartenrücken zu verdienen, müssen Spieler ab März nicht mehr Rang 20 erreichen, sondern lediglich 5 Spiele gewinnen. Das dürfte besonders Gelegenheitsspieler freuen, die nicht die Zeit investieren können, jeden Monat 10 oder mehr Siege zu erkämpfen. Zudem wird es so in den höheren Stufen nicht schwieriger, seinen Kartenrücken zu erhalten. Die monatlichen Belohnungs-Truhen enthalten weiterhin mit jedem Rang bessere Belohnungen.

Je Sieg erhält man in Hearthstone einen Stern, für Niederlagen dagegen verliert man einen. Von Rang 25 bis 20 benötigt man zwei Sterne für einen Stufenaufstieg. Danach wird es zunehmend aufwändiger, aufzusteigen.

Kurze Übergangsphase

Damit die Änderungen nicht allzu plötzlich über die Bühne gehen, beginnt in der Februar-Saison eine Übergangsphase, in der Teile des neuen Systems bereits eingebaut werden.

  • Während der Wertungssaison im Februar müssen Spieler Rang 20 erreichen, um ihren saisonalen Kartenrücken zu erhalten. Am Ende werden sie vier Ränge hinter den während der Saison erreichten Rang zurückgestuft.
  • Ab der Wertungssaison im März müssen sie 5 Spiele gewinnen, um den saisonalen Kartenrücken zu erhalten. Am Ende werden sie vier Ränge hinter den während der Saison erreichten Rang zurückgestuft.

Hearthstone: Kobolds & Catacombs - Realfilm-Trailer: Iden Versio als holde Hearthstone-Heldin 1:31 Hearthstone: Kobolds & Catacombs - Realfilm-Trailer: Iden Versio als holde Hearthstone-Heldin

Quelle: Pressemitteilung

Age of Empires – Große Themenwoche auf GameStar.de

Age of Empires Themenwoche

Vom 20. bis 27. Januar feiern wir den Strategieklassiker Age of Empires mit täglich neuen Artikeln, Videos und Podcast-Episoden. Unter anderem berichten wir in unserer großen Titelstory über die AoE: Definitive Edition und wie sie entstand. Weitere Themen: Die Geschichte der AoE-Serie, die kostenlose Alternative zu AoE, unsere Wünsche für Age of Empires 4 – und eine Mod, von der sich AoE 4 eine Scheibe abschneiden sollte.

An Mitglieder von GameStar Plus verlosen wir den perfekten Monitor fürs 4K-Remaster: Dreimal vergeben wir den LG 43UD79 (Wert: jeweils 800 Euro), der riesige 42,51 Zoll misst, Auflösungen bis 3840x2160 beherrscht und dank Screen-Split-Funktion bis zu vier separate Bildquellen gleichzeitig anzeigen kann. Alle Infos zum Gewinnspiel.

Alle Artikel und Videos der Age of Empires-Themenwoche


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen