Hinter den Pixeln, Folge 10: Audiodesign - Experten erklären, wie man den richtigen Ton findet

Grafik, Story, Gameplay – Videospiele bestehen aus vielen einzelnen Teilen. Aber der unsichtbare Sound beeinflusst alles davon. Für »Hinter den Pixeln« sprechen wir mit den Menschen, die Geräusche erzeugen.

von Daniel Ziegener,
07.03.2019 08:00 Uhr

Wie entstehen Geräusche im Spiel? Können Entwickler hierzulande auch einfach Schusswaffen abfeuern und deren Geräusche aufnehmen? Und was haben Quietsche-Enten mit Anno 1800 zu tun? Bei Hinter den Pixeln, dem Insider-Podcast für Abonnenten von GameStar Plus, sprechen wir darüber mit Audiodesignern.Wie entstehen Geräusche im Spiel? Können Entwickler hierzulande auch einfach Schusswaffen abfeuern und deren Geräusche aufnehmen? Und was haben Quietsche-Enten mit Anno 1800 zu tun? Bei Hinter den Pixeln, dem Insider-Podcast für Abonnenten von GameStar Plus, sprechen wir darüber mit Audiodesignern.

Egal ob auf High-End-7.1-Kopfhörern oder aus dem Lautsprecher eines Handys - jedes Spiel macht Geräusche. Doch auch wenn wir nicht immer bewusst hinhören, spielen diese eine zentrale Rolle. Bleiben Shotguns und Schritte stumm, dann fehlt dem Spiel mehr als nur ein Geräusch. Audio-Designer sprechen im Podcast darüber, wie der Ton ins Spiel und manchmal aus der Dose kommt - und sonst live im Studio erzeugt wird.

Im Multiplayer-Horror-Shooter Hunt: Showdown spielt der Sound eine besonders zentrale Rolle. Jedes Geräusch kann die Position des Gegners verraten. Florian Füsslin dirigiert das Audioteam des Frankfurter Studios Crytek und ist für die richtige Mischung aus historisch korrekten Waffensounds und unbehaglichem Zombiestöhnen verantwortlich.

Der erste Hausbesuch von »Hinter den Pixeln« führt in das Berliner Tonstudio von Almut Schwacke. Die freiberufliche Geräuschemacherin hat einen ganzen Raum voll mit Kurbeln, Quietscheenten und rostigen Säbeln. Was nach einem Flohmarkt klingt, ist in Wirklichkeit die Quelle der Spielsounds von All Walls Must Fall bis Anno 1800.

Beide Gäste erklären im Podcast, woher die ganzen Geräusche eigentlich kommen, die unsere Spielwelten erst wirklich zum Leben erwecken, wie wichtig Realismus ist - und warum Tiere in Spielen manchmal anders klingen als in der freien Wildbahn.

Hinter den Pixeln: Alle Folgen nachhören
Im Plus-Format »Hinter den Pixeln« blicken wir hinter die Kulissen der Spiele-Entwicklung. Im Gespräch mit Programmierern, Grafikerinnen & Co beleuchten wir die Themen, die beim Spielen unsichtbar bleiben.

Folge 1: Pixelgrafik - Ist das Kunst oder kann das weg? (kostenlos)
Folge 2: Übersetzungen - Deshalb sind deutsche Versionen oft so schlecht
Folge 3: PUBG - Der Kampf gegen die Bedeutungslosigkeit
Folge 4: Entwickler vs. Schummler - Was tun gegen Cheater?
Folge 5: Fanprojekte - Wenn Spieler zu Entwicklern werden
Folge 6: Feedback - Spieler haben was zu sagen
Folge 7: Dreams - Kann bald jeder sein Traumspiel entwickeln?
Folge 8: Kickstarter - Geld allein macht noch keine Spiele
Folge 9: Musik - Was Soundtracks mit uns beim Spielen machen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen