Inhumans - Neue Marvel-Serie auf 0 Prozent bei Rotten Tomatoes

Ende September schickt der US-Sender ABC die neue Serie Marvels Inhumans an den Start. Die erste Folge konnte man schon jetzt im Kino sehen - doch die Kritiken fallen vernichtend aus.

von Vera Tidona,
05.09.2017 17:50 Uhr

Die neue Serie Marvel's Inhumans fällt bei den Kritikern durch.Die neue Serie Marvel's Inhumans fällt bei den Kritikern durch.

Das haben sich die Macher sicherlich anderes vorgestellt: Die neue Marvel-Serie Inhumans nach den gleichnamigen Comics feierte am Wochenende mit der 90-minütigen Pilotfolge Premiere in den IMAX-Kinos, bevor sie offiziell am 29. September auf dem US-Sender ABC an den Start geht.

Inzwischen haben Kritiker die spielfilmlange Pilotfolge der Serie gesehen und kommen zu einem katastrophalen Ergebnis: Die neue Marvel-Serie fällt komplett durch und wird mit rekordverdächtigen 0 Prozent bei Rotten Tomatoes geführt. (Average Rating: 3.85 von 10)

Der Wertung liegen aktuell rund 10 Meinungen bekannter Branchenmagazine zu Grunde, von The Guardian, über ScreenRant bis hin zu IGN Movies. Dabei fallen Begriffe wie »fürchterlich«, »lächerlich gemacht« und »katastrophal«.

Ob die weiteren Folgen der ersten Staffel die Meinungen der Kritiker und Fans noch aufbessern können, bleibt abzuwarten.

Marvel's Inhumans - Neuer Serien-Trailer zeigt erstmals Medusa in Action 2:00 Marvel's Inhumans - Neuer Serien-Trailer zeigt erstmals Medusa in Action

Schon im Vorfeld gab es reichlich Kritik, wie etwa an Medusas CGI-Haaren. Ein jüngster Trailer macht deutlich, dass die Macher der Serie ihrer Hauptfigur in einer späteren Szene kurzerhand eine Kurzhaar-Frisur verpassten um damit weiteren Kritiken aus dem Weg zu gehen.

Marvels Inhumans

Die Inhumans traten in den Marvel- Comics »Fantastic Four #45« von Stan Lee und Jack Kirby im Jahr 1965 erstmals in Erscheinung. Als Ableger der Alien-Rasse Kree erhalten sie ihre Kräfte von den Terrigen Nebeln, die den Superhelden ihre besondere Fähigkeiten verleihen, die auf sie zugeschnitten sind und einen Platz im großen Ganzen inne haben. Der Anführer Black Bolt hat eine so mächtige Stimme, dass nur ein kleines Flüstern ganze Planeten zerstören kann. Seine Frau ist die mächtige Medusa, deren langes rotes Haar zu einer Waffe werden kann.

US-Start Ende September

In der TV-Serie Inhumans übernehmen Anson Mount (Hell on Wheels) als Black Bolt, Serinda Swan (Graceland) als Medusa, Iwan Rheon (Games of Thrones) als Maximus und Ken Leung (Lost) als Karnak die Hauptrollen.

Ein US-Start ist für den 29. September auf dem Sender ABC geplant, auf dem schon die Serie Marvel's Agents of SHIELD gezeigt wird. Wann die erste Staffel von Inhumans auch in Deutschland gezeigt wird, steht noch aus.

Ursprünglich plante Marvel mit einem Inhumans-Kinofilm, doch die Pläne wurden zu Gunsten einer TV-Serie auf Eis gelegt.

Marvel's Inhumans - Trailer zur neuen Superhelden-Serie 1:56 Marvel's Inhumans - Trailer zur neuen Superhelden-Serie


Kommentare(49)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen