Intel Coffee Lake - CPU-Verstellung zur Sonnenfinsternis in den USA

Intel wird seine neuen Prozessoren der 8. Core-i-Generation am 21. August 2017 vorstellen, kurz vor einer totalen Sonnenfinsternis in Teilen der USA.

von Georg Wieselsberger,
09.08.2017 09:43 Uhr

Intel stellt die 8. Generation der Core-Prozessoren am 21. August 2017 vor. (Bildquelle: Intel)Intel stellt die 8. Generation der Core-Prozessoren am 21. August 2017 vor. (Bildquelle: Intel)

Eine totale Sonnenfinsternis ist ein Ereignis, dass viele Menschen zuhause nur sehr selten erleben, in Deutschland war das zuletzt am 11. August 1999 der Fall. In Teilen der USA steht dieses Erlebnis nun am 21. August 2017 an und wird dort »The Great American Solar Eclipse« genannt. Bei Intel will man dieses Naturschauspiel dazu nutzen, auf seine kommenden Core i-Prozessoren der achten Generation mit dem Codenamen Coffee Lake hinzuweisen.

Live-Stream der Vorstellung

Über die Facebook-Seite von Intel und den Intel-Newsroom wird die Vorstellung auch per Live-Stream übertragen. Intel wird dann die Details zu den Prozessoren offiziell bekanntgeben, einige Systeme auf Basis der CPUs präsentieren und auch mit Hilfe von Virtual-Reality- und Bildbearbeitungs-Experten zeigen, welche Leistung die 8. Generation der Core-i-Prozessoren bietet.

Intel weist auch darauf hin, dass sich die US-PC-Nutzer keine Sorgen machen sollen, wegen der Intel-Präsentation die Sonnenfinsternis zu verpassen. Der Live-Stream soll mindestens eine Stunde früher starten, als die Sonnenfinsternis auf dem US-Festland zu sehen sein wird.

Erstmals Intel-Sechskerner für Maintstream-PCs

Die neue Coffee-Lake-Serie wird wie üblich aus mehreren Modellen für die Core-i3-, i5- und i7-Serien bestehen. Das Top-Modell wird der Core i7 8700K sein, der sechs Kerne und Hyper-Threading bietet und wohl vor allem durch die beiden zusätzlichen Kerne mehr Leistung im Vergleich zum Core i7 7700K erreicht.

Obwohl Intel weiterhin den Sockel LGA 1151 nutzt, den auch der Core i7 7700K oder Core i7 6700K verwenden, werden aktuelle Mainboard mit Z170- oder Z270-Chipsatz laut bisherigen Informationen nicht kompatibel sein. Für den Umstieg auf Coffee Lake dürfte also zumindest bei den Sechskern-Prozessoren der Kauf eines neuen Mainboards notwendig sein.

Quelle: Intel

Ryzen 7 1700 vs. Core i7 7700K - Acht Kerne oder vier Kerne? 7:53 Ryzen 7 1700 vs. Core i7 7700K - Acht Kerne oder vier Kerne?


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen