Intel mit 8 Kernen im September - Coffee-Lake Refresh, 22 Cores für S2066 im Dezember

Im Herbst 2018 soll Intels nächste Coffee-Lake-Stufe erscheinen, diesmal mit acht Kernen. Außerdem plant der Hersteller offenbar ein LGA-2066-Refresh mit 22 Kernen.

von Sara Petzold,
13.06.2018 12:36 Uhr

Intels Coffee Lake bekommt im Herbst 2018 ein Refresh mit acht Kernen spendiert.Intels Coffee Lake bekommt im Herbst 2018 ein Refresh mit acht Kernen spendiert.

Erstmals mit acht Kernen: Im Herbst 2018 soll Intel neue Coffee-Lake-Prozessoren mit zwei zusätzlichen Kernen auf den Markt bringen und dadurch gegenüber der Ryzen-Konkurrenz von AMD nachziehen - denn die liegt mit acht Kernen zumindest in Sachen Anwendungsleistung aktuell vor Intel. Wie ComputerBase mit Bezugnahme auf einen Artikel von PCWatch berichtet, soll der Coffee Lake Refresh bereits im September 2018 im Handel erhältlich sein.

Guide: Die besten Prozessoren für Spieler

Ergänzend dazu plant Intel offenbar für Dezember 2018 den Release einer Basin-Falls-Refresh-Variante. Demzufolge soll Intels LGA-2066-Sockel für Skylake-X- und Xeon-W-CPUs künftig maximal 22 statt bislang 18 Kerne wie im Core i9 7900X beheimaten.

Weil Intel die Markteinführung von Cascade Lake wohl ins Jahr 2019 verschoben hat, soll der LGA-2066 vorerst auch weiterhin in Mainboards mit X299-Chipsatz zum Einsatz kommen. Detaillierte Preisangaben zum Coffee-Lake- und LGA-2066-Refresh existieren bislang noch nicht.

Guide: Die besten PC-Upgrades aus CPU, RAM und Mainboard

Was ist Raytracing? - Die Grafik der Zukunft erklärt - GameStar TV PLUS 16:54 Was ist Raytracing? - Die Grafik der Zukunft erklärt - GameStar TV


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen