Jack Bauer wird japanisch - US-Serienhit 24 erhält ein japanisches Remake

Fans müssen sich noch länger auf eine Fortsetzung des US-Serienhits 24 gedulden, unklar ob als Prequel, Sequel oder Spin-off. Dafür kündigt sich nun ein japanisches Remake an.

von Vera Tidona,
10.01.2019 17:20 Uhr

24: Legacy - Serien-Trailer: Corey Hawkins tritt seinen Dienst als Jack-Bauer-Nachfolger an 1:32 24: Legacy - Serien-Trailer: Corey Hawkins tritt seinen Dienst als Jack-Bauer-Nachfolger an

Der US-Sender FOX kündigte bereits vor einiger Zeit mindestens ein Spin-off zur beliebten Action-Serie 24 mit Kiefer Sutherland als Jack Bauer an. Doch nach dem frühzeitigen Aus des ersten Serien-Ablegers 24: Legacy kommt die Entwicklung weiterer Serien nicht richtig voran.

Dafür kündigt sich nun eine neue 24-Serie aus Japan an: Der TV-Sender Asahi verhandelt nun schon seit nunmehr zwei Jahren über die Rechte an einem Remake der US-Serie. Jetzt gibt es endlich grünes Licht von Seiten des Studios Fox und einem japanischen Jack Bauer steht nichts mehr im Wege

Japan entwickelt ein Remake des US-Serienhits 24 mit Kiefer Sutherland. Wer den neuen Jack Bauer darstellen wird, steht noch aus.Japan entwickelt ein Remake des US-Serienhits 24 mit Kiefer Sutherland. Wer den neuen Jack Bauer darstellen wird, steht noch aus.

Wie wohl ein japanischer Jack Bauer aussieht?

Die neue Serie 24 Japan adaptiert zunächst die erste Staffel der US-Fassung, jedoch mit einem neuen Setting, bestätigt das japanische Magazin Livedoor (via Kotaku). Demnach nimmt das Remake nicht nur Bezug zur japanischen Kultur und Lebensweise, auch wird darin Japans erste Regierungschefin von Terroristen bedroht.

Eine erste Besetzung wird noch bekannt gegeben, ein TV-Start ist für 2020 geplant. Ob auch wir die neue Serie irgendwann sehen werden, steht noch aus.

Die Original-Serie aus den USA mit Kiefer Sutherland als Jack Bauer feierte auch in Japan große Erfolge. Damals gab der beliebte Comedian Manabu Kishi im Internet seine eigene Version von Jack Bauer zum Besten.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen