gamescom 2021: Doch keine Messe in Köln, das Event wird auch dieses Jahr rein digital

Auch 2021 stehen bei der gamescom wieder alle Zeichen auf digital. Das hybride Event mit Live-Besuchern vor Ort fällt aus.

von Christian Just,
05.05.2021 15:23 Uhr

Die gamescom 2021 findet nun doch als rein digitales Event statt. Die gamescom 2021 findet nun doch als rein digitales Event statt.

Es hätte so schön werden können: Mit einem komplizierten Hygienekonzept wollte die Kölnmesse die gamescom 2021 als hybrides Event stattfinden lassen. Sowohl ein digitaler Teil mit Shows und Livestreams als auch Besucher vor Ort wären vorgesehen gewesen.

Jetzt gaben die Veranstalter bekannt, dass es nicht klappt: Die gamescom 2021 findet daher wie im Vorjahr rein digital statt. Dafür sollen Fans alle Vorteile genießen können und vom erweiterten Programm profitieren, so wie es auch als Teil der Hybridveranstaltung vorgesehen war.

Warum das Hybrid-Event Geschichte ist

Die Kölnmesse informiert per Pressemitteilung über die Gründe für den Ausfall des Live-Anteils. Demnach sorgte die pandemische Lage für fehlende Planungssicherheit bei den Partnern, womit die Aussteller gemeint sind.

Für ein hybrides Event hätten bislang einfach zu wenige Hersteller ihre Teilnahme an der gamescom 2021 bestätigt. Das geht den Veranstaltern zufolge auf die weltweit angespannte Pandemiesituation zurück. Trotz Bemühungen von Kölnmesse und game-Verband kann das Hybrid-Event nicht umgesetzt werden. Der Geschäftsführer der Kölnmesse, Oliver Frese, erklärt:

"Gemeinsam mit dem game-Verband haben wir alles gegeben, den Fans und der Branche eine hybride gamescom 2021 zu ermöglichen. Doch auch, wenn das hybride Konzept bei den Partnern sehr gut ankam, mussten wir doch erkennen, dass die gamescom aufgrund der benötigten Planungssicherheit für viele Unternehmen der Branche noch zu früh kommt. Glasklar ist: Alle Beteiligten benötigen jetzt Planungssicherheit. Deshalb setzen wir auch in diesem Jahr auf eine rein digitale gamescom und werden mit dem ausreichenden Vorlauf der Gaming-Community Ende August 2021 ein noch stärkeres Online-Event bieten können. Dass wir das können, haben wir mit der gamescom 2020 sowie mit anderen Messen wie der DMEXCO @home 2020 und der h+h cologne @home 2021 gezeigt. Alle Partner können ab sofort ihre Beteiligung buchen."

Dennoch sollen alle Vorteile, die sich die Veranstalter für den digitalen Teil der gamescom 21 erdacht haben, allen Ausstellern und Fans zugutekommen.

Das steckt in der digitalen gamescom 2021

Die Veranstalter wollen an das erfolgreiche Digital-Event von 2020 anschließen, es aber um viele Verbesserungen erweitern, um eine noch bessere Show bieten zu können. Die rein digitale gamescom 2021 bietet unter anderem:

  • Opening Night Live: Eröffnungs-Show mit Geoff Keighley
  • gamescom now: Der Content-Hub mit neuen Features für Fans und Aussteller
  • gamescom epix: Eine Community-Aktion, die vor allem Fans unterhalten soll
  • devcom: Branchenplattform mit großem Online-Programm

Wann findet das Event statt? Die gamescom 2021 läuft vom Mittwoch, den 25. August bis zum Freitag, den 27. August 2021. Die devcom startet bereits am Montag, den 23. August 2021.

Digitale E3 & Messen 2021: Die wichtigsten Termine   81     19

Mehr zum Thema

Digitale E3 & Messen 2021: Die wichtigsten Termine

Was das Jahr 2021 sonst noch für Events parat hält, lest ihr in unserer großen Übersicht.

zu den Kommentaren (31)

Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.