Killing Floor: Incursion - VR-Ableger des Zombie-Shooters vorgestellt

Auf der PC Gamer Show kündigt der Entwickler Tripwire Interactive einen eigenständigen VR-Ableger des Koop-Shooters Killing Floor für Oculus Rift an.

von Klara Linde,
14.06.2016 14:20 Uhr

In Killing Floor: Incursion muss man sich massenweise bösartige Zed vom Leib halten.In Killing Floor: Incursion muss man sich massenweise bösartige Zed vom Leib halten.

Während sich Killing Floor 2 noch in der Early-Access-Phase befindet, kündigt der Entwickler Tripwire Interactive im Rahmen der PC Gamer Show einen eigenständigen VR-Ableger des Horror-Actionspiels namens Killing Floor: Incursion an. Dabei handelt es sich ebenfalls um einen Koop-Shooter, der noch diesen Herbst vorerst exklusiv für Oculus Rift erscheinen soll und die Bewegungssteuerung Oculus Touch unterstützt.

In Killing Floor: Incursion steuert der Spieler einen Horzine-Elite-Soldaten, der sich mit einigen Verbündeten den Horden monströser Zed entgegenstellt. Dabei verschlägt es ihn in verschiedene Areale, wie heruntergekommene Farmhäuser oder High-Tech-Einrichtungen, die frei erkundbar sein sollen. Dort gibt es auch jede Menge Nah-und Fernkampfwaffen sowie Munition zu finden.

Killing Floor: Incursion - Ankündigungs-Trailer von der E3 0:47 Killing Floor: Incursion - Ankündigungs-Trailer von der E3

Killing Floor: Incursion - Screenshots ansehen


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen