Kingdom Come: Deliverance - Gnadenlose Realismus-Mod macht das Mittelalter noch tödlicher

Schwerer geht immer: Der Ultimate Realism Overhaul für Kingdom Come: Deliverance dreht an allen Balance-Schrauben, um das Spiel noch anspruchsvoller und authentischer zu machen.

von Maurice Weber,
19.03.2018 12:03 Uhr

Mit dem Ultimate Realism Overhaul für Kingdom Come: Deliverance müsst ihr euch noch mehr anstrengen, um im Mittelalter zu überleben. Mit dem Ultimate Realism Overhaul für Kingdom Come: Deliverance müsst ihr euch noch mehr anstrengen, um im Mittelalter zu überleben.

Kingdom Come: Deliverance ist euch bei allem Realismus-Gerede immer noch viel zu weich? Vor allem jetzt, wo man es einfach speichern und beenden kann wie der dekadenteste Schwächling? Dann ist der Ultimate Realism Overhaul wie für euch gemacht! Diese Mod überarbeitet beinah jede Facette der Spielbalance, um das mittelalterliche Böhmen zu einem noch ungastlicheren Ort zu machen, vor allem für neue Charaktere.

Härteres Leben, härtere Kämpfe

Unter anderem leveln wir jetzt langsamer auf und kassieren schwächere Boni durch unsere Perks. Außerdem wird's deutlich schwieriger, unseren Lebensunterhalt zu verdienen. Denn Händler lassen jetzt um einiges weniger Geld für unsere Waren springen und verlangen gleichzeitig mehr für anständige Rüstungen. Und wir müssen noch akribischer auf unsere Ernährung achten, weil Fressalien schneller verfallen und Henry deutlich kürzer aushält, bevor er verhungert.

Im Kampf gewinnen wir keinen Blumentopf, wenn wir nicht gezielt auf ungerüstete Schwachstellen einstechen. Wer perfekte Blocks und Riposten ausführen will, hat dafür deutlich weniger Zeit. Gleichzeitig sollen sich Feinde schlauer anstellen, enger zusammen bleiben und aggressiver angreifen. Zudem schraubt die Mod an den Werten fast aller Waffen und Rüstungen. Schwere Platte macht uns etwa gegen Klingen beinahe unverwundbar, aber dicke Panzerung schlägt auch auf unsere Geschwindigkeit. Auf der anderen Seite sollen selbst die Waffen im Endgame Feinde nicht mehr mit einem Schlag fällen und höhere Anforderungen stellen.

Doch lieber schneller Reichtum gefällig? Hier unser Guide zum Geldverdienen in Kingdom Come!

Diese Änderungen zielen laut Entwickler darauf ab, den Vorteil des Spielers zu reduzieren und ein noch authentischeres Mittelalter-Erlebnis zu schaffen. Praktisch dabei ist die modulare Installation. Wer etwa nur die Änderungen an der Kampfbalance will, kann die auch ohne die Wirtschafts-Überarbeitung haben. Der Ultimate Realism Overhaul steht auf Nexusmods zum Download bereit.

Kingdom Come: Deliverance - Testvideo: Open World mit Schneid und Kante 12:57 Kingdom Come: Deliverance - Testvideo: Open World mit Schneid und Kante


Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen