Kostenlos bei Epic: Für wen lohnen sich die zwei neuen Gratisspiele?

Diese Woche geht es hinauf zu den Sternen. Das SciFi-Adventure Obduction lässt euch einen fremden Planeten erkunden. Offworld Trading Company ist ein Mix aus Aufbau und Strategie und spielt auf dem Mars.

von Sören Diedrich,
15.07.2021 17:00 Uhr

Habt ihr Lust, einen mysteriösen Planeten zu erkunden? Dann könnte Obduction etwas für euch sein. Habt ihr Lust, einen mysteriösen Planeten zu erkunden? Dann könnte Obduction etwas für euch sein.

Wie jede Woche macht euch der Epic Store wieder Geschenke: Diesmal geht es hinaus in den Weltraum, und zwar im SciFi-Adventure Obduction und im Aufbau-Strategie-Mix Offworld Trading Company. Die Aktion läuft vom 15. bis 22. Juli 2021 um 17:00 Uhr. Wie gewohnt gehören die Spiele dauerhaft zu eurem Epic-Konto, wenn ihr sie euch im Aktionszeitraum schnappt.

Hier geht's zum Download

Die wichtigste Frage lautet natürlich wie immer: Sind die beiden Spiele überhaupt etwas für euch? Die Frage wollen wir jetzt klären und stellen euch beide Spiele einmal vor.

Obduction

Genre: Adventure | Entwickler: Cyan | Release: 24. August 2016

Obduction - Wie Myst, nur anders 6:35 Obduction - Wie Myst, nur anders

Obduction hat bereits ein paar Jährchen auf dem Buckel, kann optisch aber noch immer mit den durchaus hübschen Landschaften überzeugen. Wer von euch eine VR-Brille hat, kann übrigens frohlocken, denn der Titel unterstützt die gängigen Produkte von der Valve Index über die HTC Vive bis hin zur Oculus Rift.

Das Abenteuer beginnt, als ihr auf einem nächtlichen Spaziergang auf ein seltsames Alien-Artefakt stoßt. Das teleportiert euch nämlich kurzerhand quer durch das Universum auf einen fremden Planeten, der jedoch merkwürdigerweise auch viele Objekte von der Erde beherbergt. Was ist das Geheimnis dieses fremden Ortes?

Obduction im GameStar-Test   11     1

Mehr zum Thema

Obduction im GameStar-Test

Cyan, die Macher der Myst-Reihe, haben dem Spiel ihren gewohnten Stempel aufgedrückt. Ihr müsst also die Welt erkunden, Rätsel lösen und dabei auch einige Entscheidungen treffen, die sogar Konsequenzen für den weiteren Spielverlauf haben sollen. Das oberste Ziel lautet natürlich, einen Weg zurück nach Hause zu finden.

Offworld Trading Company

Genre: Aufbaustrategie | Entwickler: Mohawk Games | Release: 28. Februar 2019

Was ist...Offworld Trading Company? - Kapitalismus auf dem Mars 9:55 Was ist...Offworld Trading Company? - Kapitalismus auf dem Mars

In Offworld Trading Company stürzt ihr euch in den Kampf um die Ressourcen auf dem Mars. Doch wer jetzt an Panzer und schwerbewaffnete Infanterie denkt, die gegnerische Basen plätten, irrt sich gewaltig. Denn in dem Mix aus Aufbau und Strategie handelt ihr ganz wie ein Geschäftsmann und versucht, eure Konkurrenten durch wirtschaftliches Handeln zu besiegen.

Im Grunde genommen geht es also um eine Art Wettrennen zwischen den einzelnen Marskolonien, wer am schnellsten zu Wohlstand gelangt. Daher ist das Spiel vor allem für Multiplayer-Partien ausgelegt. Denn das zentrale Element für die Wirtschaft ist der spielergesteuerte Echtzeit-Markt. Ihr müsst den richtigen Riecher haben und entscheiden, welche Ressourcen wann beschafft oder verkauft werden müssen.

Die einzelnen DLCs sind nicht in der Gratis-Aktion mit dabei. Die einzelnen DLCs sind nicht in der Gratis-Aktion mit dabei.

Außerdem bildet sich auch auf dem Mars recht schnell eine florierende Unterwelt, die ihr ebenfalls für eure Strategie nutzen könnt, um die Widersacher auszuschalten. Und wie es sich für eine Wirtschaftssimulation gehört, gibt es auch einen Aktienmarkt, an dem eifrig gehandelt werden darf. Dadurch, dass jeder Mitspieler den Markt aktiv beeinflusst, muss man den eigenen Plan im Laufe einer Partie immer wieder anpassen, um als Sieger hervorzugehen.

Treffen die Epic-Gratisspiele diese Woche euren Geschmack? Habt ihr sie vielleicht sogar schon gespielt? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.