L.A. Noire - Gerücht: Remaster mit VR-Support für Konsolen in Arbeit, nicht für PC

Gerüchten zufolge plant Rockstar eine LA-Noire-Neuauflage für PS4 mit VR-Support. Auch Xbox One und Nintendo Switch sollen ein Remaster bekommen - PC-Spieler gehen wohl leer aus.

von Linda Sprenger, Elena Schulz,
21.06.2017 15:50 Uhr

L.A. Noire überzeugte seinerzeit durch schicke Gesichtsanimationen.L.A. Noire überzeugte seinerzeit durch schicke Gesichtsanimationen.

Mit Red Dead Redemption 2 steht seit gar nicht allzu langer Zeit ein Rockstar Games-Blockbuster in den Startlöchern, der uns noch in diesem Jahr in den wilden Westen schicken soll. Einem aktuellen Gerücht zufolge ist das aber nicht das einzige Ass im Ärmel: Nach Spekulationen rund um ein Remaster von L.A. Noire für PS4, Xbox One und Nintendo Switch, sollen das nun weitere Quellen bestätigen und sogar von VR-Support mit Playstation VR berichten.

Bereits im Januar schrieb Twitter-User Yan2295 über ein mögliches Remaster: Er ist Branchen-Insider und hat in der Vergangenheit bereits einige Informationen zu Rockstar-Titeln geleakt, so zum Beispiel den Bikers-DLC für GTA Online. In seinem Tweet hieß es, eine Neuauflage für die Nintendo Switch sei in Planung.

L.A. Noire - Screenshots ansehen

Wohl für alle aktuellen Konsolen, aber nicht für PC

Eine weitere Quelle sprach zudem von einem Release für den Spätsommer und eine Veröffentlichung für PS4 und Xbox One. Eine Remastered-Version für den PC scheint nicht geplant, wenn man den Gerüchten Glauben schenkt.

Zur E3 2017 ist nun noch einmal von drei mit Rockstar verbundenen Quellen die Rede, die ein Remaster bestätigen sollen. Angeblich arbeite man aktuell an einem Prototypen für Playstation VR. Im Zuge dessen soll auch ein First-Person-Modus in Planung sein, ähnlich wie es schon bei GTA 5 der Fall war.

L.A. Noire erzählt uns die Geschichte des Polizeibeamten Cole Phelps, der im Los Angeles des Jahres 1947 eine Reihe von Mordfällen untersuchen muss. Der Titel wurde vom mittlerweile geschlossenen Studio Team Bondi entwickelt und erschien ursprünglich 2011 für PS3, Xbox 360 und den PC. Auch der geistige Nachfolger Whore of the Orient wurde bereits eingestellt.

Rockstar hat sich bislang weder Pläne über einen mögliche Nintendo Switch-Support geäußert, noch das L.A. Noire-Remake für die aktuelle Konsolengeneration offiziell bestätigt. Wir haben den Publisher daher um ein Statement gebeten und werden die News updaten, sobald wir eine Antwort erhalten haben.

L.A. Noire - Test-Video zur PC-Version des Detektivspiels 5:31 L.A. Noire - Test-Video zur PC-Version des Detektivspiels


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen