GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 2: Left 4 Dead 2 - Deutsche Version angespielt

Die Kampagnen

Valve hüllt sich nach wie vor in Schweigen über die letzte Kampagne „Dead Center“, hat aber zumindest die Namen der Karten-Abschnitte im Level-Menü gezeigt. So geht es darin von einem „Hotel“ über mehrere „Staßen“ in ein „Einkaufszentrum“ und zu guter letzt in die „Eingangshalle“. Deren Portrait zeigt genau den Sportwagen, der zu Beginn der Dark Carnival Kampagne auf dem Highway steht – Dead Center spielt also in der Südstaaten-Reise von Coach, Ellis, Nick und Rochelle vor Dark Carnival.

Auf dem Event im Versus-Modus spielbar waren The Parish, Swamp Fever und Dark Carnival. Allerdings war nur erstere bis zum Finale implementiert – mehr wollte Valve wohl noch nicht verraten. Mehr Informationen zu den Kampagnen von Left 4 Dead haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.

Der Scavenge-Modus

Erstmals selbst spielen konnten wir den Scavenge-Modus. Darin müssen vier Menschen versuchen in einem überschaubaren Levelabschnitt möglichst viele Benzinkanister zu sammeln um damit einen Generator zu betanken.

Kurz und kurzweilig: Scavenge in Left 4 Dead 2. Kurz und kurzweilig: Scavenge in Left 4 Dead 2.

Vier Infizierte versuchen das freilich zu verhindern. Zu Rundenbeginn sind dazu 1:30 Minuten Zeit, jeder Kanister spendiert weitere 20 Sekunden. Die Runde endet, wenn nach Ablauf der Zeit kein Kanister mehr in Bewegung ist. Anschließend werden die Seiten getauscht. Nach drei Runden gewinnt die Mannschaft mit den meisten Punkten.

Scavenge war auf dem Event nur auf einer Karte zu sehen: ein Motel-Abschnitt der düsteren Rummelplatz-Kampagne Dark Carnival. Insgesamt sind 16 Kanister im und und um das Motel verstreut. Alle zu finden ist uns dabei nur zweimal gelungen. Trotzdem macht Scavenge unheimlich viel Spaß. Anders als im Versus-Modus ist hier eine Partie in weniger als 20 Minuten Spielzeit vorbei, durch den häufigen Seitenwechsel bleibt der Benzin-Wettstreit enorm kurzweilig. Valve will mindestens sechs unterschiedliche Scavenge-Karten im fertigen Spiel liefern.

Die Bot-KI

Schade: Zwar hat Valve laut Aussagen von Chet Faliszek die KI der Begleiter verbessert, trotzdem können diese nach wie vor keine Rohrbomben oder Molotov-Cocktails verwenden. Faliszek zufolge ist das Absicht: Man möchte nicht, dass sich Spieler ärgern wenn ihnen ein Bot eine Granate wegschnappt. Schließlich soll sich der Spieler als "heldenhafter Truppführer fühlen". Inwieweit es besonders heldenhaft ist, dass die Bots noch immer schlafende Witches durch unachtsames vorbeilaufen wecken, erschließt sich uns dann aber doch nicht.

Die Deutsche Version

Deutsche Sprachausgabe soll es im fertigen Spiel auf jeden Fall geben. Deutsche Sprachausgabe soll es im fertigen Spiel auf jeden Fall geben.

In Berlin konnten wir erstmals die deutschen Titel der Kampagnen für Left 4 Dead 2 sehen. So ballern Sie in deutscher Sprache durch „Dunkler Karneval“ (Dark Carnival), „Sumpffieber“ (Swamp Fever), „Sturmflut“ (Hard Rain), „Die Gemeinde“ (The Parish) und „Infektionszentrum“ (Dead Center). Während die gezeigte Xbox 360-Version bereits mit deutscher Vertonung lief, gab es am PC noch englische Sprache zu deutschen Bildschirmtexten. Das wird sich aber im fertigen Spiel noch ändern. In Sachen Gewaltgrad fehlen in der deutschen Version fast jegliche Splatter-Effekte. Zwar spritzt auch Blut aus Menschen und Überlebenden, abgetrennte Gliedmaßen oder Durchschüsse sind aber nicht zu sehen. Auch auf Brand- und Explosions-Munition reagieren deutsche Infizierte nicht anders als auf normalen Beschuss.

» Video: Gewaltdarstellung in Left 4 Dead 2 im Versions-Vergleich

In Kürze lesen Sie auf GameStar.de ein Interview mit Valve-Autor Chet Faliszek. Außerdem haben wir auch ein Video vom Berlin-Event aufgenommen.

2 von 2


zu den Kommentaren (48)

Kommentare(48)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.