Legacy of Kain - Square Enix denkt über neue Spiele nach

Was würde passieren, wenn man Indie-Entwicklern die Möglichkeit geben würde, eigene Spiele mit der Lizenz von Legacy of Kain zu machen? Auf Twitter denkt Square Enix laut über diese Möglichkeit nach.

von Manuel Fritsch,
14.06.2017 20:34 Uhr

Square Enix denkt über neue Spiele zu Legacy of Kain nach. Ihr Idee wäre, die Lizenz an Indie-Studios zu vergeben.Square Enix denkt über neue Spiele zu Legacy of Kain nach. Ihr Idee wäre, die Lizenz an Indie-Studios zu vergeben.

Was würde passieren, wenn große Publisher Indie-Entwicklern die Möglichkeit geben würden, Lizenzen zu ihren großen Marken zu erstehen, um dazu neue Spiele zu entwickeln? Dieser hoch interessanten Frage geht aktuell Phil Elliott nach. Er ist bei Square Enix für das Indie-Programm zuständig und wollte auf Twitter wissen, was Fans der Spielserie Legacy of Kain von dieser Idee halten:

Die Reaktionen und Antworten auf die Frage sind erwartungsgemäß sehr gemischt. Einige User fragen sich, was denn der Nachteil wäre, wenn ein Publisher wie hier im Falle Square Enix sowieso keine großen eigenen Pläne mehr mit der Marke habe. Schließlich wären auch kleine LoK-Spiele besser als keine neuen Spiele. Andere Fans dagegen würden sich eine vorsichtige und keine pauschale Vergabe der Lizenz wünschen - ihnen sei es wichtig, dass die Lore, Story und die Stimmung der Serie nicht zu sehr verwässert werden.

Auch auf reddit im r/Games-Bereich hat sich Elliott gemeldet und den Usern für die dort abgegebenen Antworten gedankt. Er betont aber, das noch nichts sicher sei und es sich wohl wirklich vorerst nur um ein Gedankenspiel handeln würde. Er freue sich aber darüber, dass es doch einige gäbe, die sich über eine solche Öffnung freuen würden.

"Thanks for all the comments here - mixed reactions, and it's by no means a certainty, but keen to understand how you'd feel about the possibility."

Mehr zum Thema: Legacy of Kain: Dead Sun - Die Geschichte hinter der eingestellten Fortsetzung

Die beste und wohl eindeutigste Antwort (der wir uns übrigens direkt anschließen würden) auf die Ausgangsfrage hat dieser User gegeben:


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen