Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar
Inhaltsverzeichnis

Legend: Hand of God - Das Beste aus Sacred & Diablo

Der deutsche Entwickler Master Creating zeigte auf der Games Convention die ersten spielbaren Szenen des kürzlich angekündigten Action-Rollenspiels Legend: Hand of God . »Wir mischen das Beste aus Sacred und Diablo 2«, beschreibt der Creative Director Jan Beuck sein Spiel. »Wir haben eine große, handgebaute Welt wie Sacred und zufallsgenerierte Dungeons wie Diablo 2.«

von GameStar Redaktion,
26.08.2006 11:50 Uhr

Der deutsche Entwickler Master Creating zeigte auf der Games Convention die ersten spielbaren Szenen des kürzlich angekündigten Action-Rollenspiels Legend: Hand of God. »Wir mischen das Beste aus Sacred und Diablo 2«, beschreibt der Creative Director Jan Beuck sein Spiel. »Wir haben eine große, handgebaute Welt wie Sacred und zufallsgenerierte Dungeons wie Diablo 2.«

Im Spiel schlüpfen Sie in die Haut eines jungen Paladins, dessen Kloster verraten und überfallen wird; als einziger Überlebender sucht er nach den Schuldigen. Eine Charakterwahl gibt's nicht. »Mit einem festen Charakter ist es viel leichter, eine tiefgehende Story zu erzählen«, erklärt Beuck diese Entscheidung. Dafür dürfen Sie Ihren Helden Ihrer Spielweise gemäß ausbauen. Über acht steigerbare Fertigkeiten wie »Fernkampf« oder »Zweihänderwaffen« legen Sie die grundlegende Ausrichtung fest, der Feinschliff folgt über Talentbäume. Fünf davon gibt's; Sie müssen sich für zwei Entscheiden. Die haben dafür Kombinationswirkungen. Wer beispielsweise Feurmagie und Fernkampf ausbaut, verschießt bald Feuerpfeile.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.