Life is Strange - Offizieller Comic führt das beliebteste Ende fort

Ein »richtiges« Ende gibt es bei Life is Strange nicht. Ein offizieller Comic führt jetzt aber zumindest eines weiter.

von Elena Schulz,
06.05.2018 12:28 Uhr

Life is Strange bekommt eine Comic-Fortsetzung, die ein Ende weiterführt.Life is Strange bekommt eine Comic-Fortsetzung, die ein Ende weiterführt.

Wie habt ihr euch am Ende von Life is Strange entschieden? Wenn ihr diese Frage (noch) nicht beantworten könnt, solltet ihr jetzt nicht weiterlesen. Denn hier warten Spoiler!

Im ersten Life is Strange gab es zwei mögliche Enden, bei denen man sich entweder für Chloe oder die Stadt Arcadia Bay entscheiden konnte. Opfert Max ihre beste Freundin, indem sie sie am Anfang des Spiels trotz ihrer Zeitreise-Kräfte nicht rettet, wird Arcadia Bay verschont. Lebt Chloe weiter, wird die Stadt von einem Sturm zerstört.

Bei vielen Fans beliebter ist das Ende, in dem Chloe überlebt - schließlich gewinnt man sie und Max im Spielverlauf deutlich lieber als die restlichen Stadtbewohner. Ich persönlich konnte es allerdings nicht mit meinem Gewissen vereinbaren, die ganze Stadt zu Kleinholz zu verarbeiten, zumal Chloe mir das vermutlich nie verziehen hätte - aber das nur am Rande.

Test zum Prequel Life is Strange: Before the Storm: Wechselbad der Gefühle

Wie es für Max und Chloe weitergeht

Eine richtige oder falsche Entscheidung gibt es nicht, zumal nicht mal Kanon-Version des Endes existiert. Ein offizieller Comic führt die Geschichte trotzdem weiter und entscheidet sich natürlich für das beliebte Ende, um Chloe für die Geschichte zurückzubringen.

Der Comic »Life is Strange Collection« wird aktuell für rund 15 Euro auf Amazon angeboten und soll am 4. Dezember 2018 erscheinen. Laut Beschreibung erzählt er die Geschichte von Max und Chloe fort und begleitet sie in eine ungewisse Zukunft nach dem Finale.

Das wird besonders spannend, weil wir im Spiel überhaupt nicht erfahren, wie gravierend die Auswirkungen des Sturms sind. Wir sehen nur Max und Chloe zusammen im Epilog mit einem zerstörten Arcadia Bay. Der Comic dürfte jetzt Licht ins Dunkel bringen und aufdecken, wer von den bekannten Gesichtern die Katastrophe überlebt hat und wie die Kleinstadt damit umgeht.

Life is Strange 2 befindet sich aktuell beim Entwickler Dontnod in Entwicklung und soll eine unabhängige Geschichte erzählen. Welches Ende mögt ihr lieber und warum?

Life is Strange: Before the Storm - Launch-Trailer zur Bonus-Episode "Lebewohl" verabschiedet Chloe & Max 1:03 Life is Strange: Before the Storm - Launch-Trailer zur Bonus-Episode "Lebewohl" verabschiedet Chloe & Max


Kommentare(141)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen