LS 22: Neue Screenshots zeigen ein Feature, das Realismus-Fans begeistert

Für den Landwirtschafts-Simulator 22 wurde mit den Produktionsketten ein langersehntes Feature angekündigt. Dadurch wird der wirtschaftliche Faktor noch größer.

von Florian Franck,
09.06.2021 14:00 Uhr

Produktionsketten gehören zu den größten neuen Features im Landwirtschafts-Simulator 22 Produktionsketten gehören zu den größten neuen Features im Landwirtschafts-Simulator 22

Noch hat der Landwirtschafts-Simulator 22 keinen konkreten Release-Termin. Aktuell steht nur das vierte Quartal 2021 im Raum. Viele Fans warten aktuell auf erstes Gameplay, mit dem wohl erst zur FarmCon 2021 im Juli zu rechnen ist. Verkürzt wird die Wartezeit mit der Ankündigung eines langersehnten Features und jeder Menge neuen Screenshots.

Produktionsketten sorgen für mehr Realismus: Bisher war die Produktion von Brot, Schokolade, Käse und anderen Gütern nur über Mods möglich. Auch die anschließende Belieferung von Supermärkten war kein Bestandteil der Vanilla-Version. Das wird sich im neuen Teil des Landwirtschafts-Simulators ändern. Entwickler und Publisher GIANTS Software haben das neue Feature zusammen mit neuen Screenshots angekündigt. Versprochen werden Produktionsketten, die der Simulation eine neue wirtschaftliche Ebene hinzufügen.

So funktioniert das neue Feature: Ihr erntet wie gewohnt eure Feldfrüchte ab und liefert sie dann zur Weiterverarbeitung an verschiedene Betriebe. Weizen wird in der Getreidemühle zu Mehl verarbeitet, welches die Bäckerei zur Herstellung von Brot benötigt.

Ihr liefert Getreide zur Mühle, welches dort weiterverarbeitet wird. Ihr liefert Getreide zur Mühle, welches dort weiterverarbeitet wird.

Backe, backe Kuchen: In der Backstube wird neben Brot auch Kuchen produziert. In einen köstlichen Kuchen gehören neben Eiern auch Mehl, Milch und Zucker. Und wer eignet sich für die Produktion und Anlieferung der Zutaten am ehesten? Natürlich niemand geringeres als der lokale Landwirt. Nachdem ihr alle Zutaten angeliefert habt, springt ihr aber nicht selbst in die Bäckerei und bereitet die Waren zu. Ihr dürft euch zurücklehnen und warten, bis die Produkte die Backstube lauwarm verlassen.

Supermarkt oder »Tante-Emma-Laden«

Einige Produktionsgebäude existieren zum Teil schon auf den zwei neuen und der überarbeiteten Version der Erlengrat-Karte. Ihr könnt den lokal ansässigen Unternehmen allerdings auch Konkurrenz machen, indem ihr eigene Produktionsgebäude errichtet, die euch als zusätzliche Einnahmequelle dienen.

Welche und wie viele Produktionsgebäude es gibt, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Auf den neuen veröffentlichten Screenshots sind jedoch bereits einige Endprodukte zu sehen. Wir gehen davon aus, dass folgende Produktionsgebäude fester Bestandteil der Simulation werden:

  • Mühle: Produziert Mehl
  • Bäckerei: Produziert Brot und Kuchen
  • Speiseöl Raffinerie: Produziert Sonnenblumenöl

Wir gehen weiterhin davon aus, dass noch weitere Gebäude und Produktionsketten folgen. Auf der alpinen Karte Erlengrat gab es in LS 19 bereits eine Käserei, Molkerei und eine Schokoladenfabrik. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Gebäude in LS 22 eine größere Rolle spielen werden und feste Bestandteile der Produktionsabläufe werden.

US-Map Elmcreek angekündigt

Neben den Produktionsketten wurde zudem die neue US-Map vorgestellt. Ihr schlüpft in die Rolle eines Landwirts im mittleren Westen der USA. Die fiktive Stadt Elmcreek liegt nah an einem reißenden Fluss, hügeligen Arealen, einem US-amerikanischen Highway, einer Tankstelle sowie einem Baseball-Stadion.

Baseball-Station Der Redford Park ist die Spielstätte des Elmcreek Baseball Teams.

Garyson Tankstelle Auch die Tankstelle passt zum Setting im mittleren Westen der USA.

Geboten werden euch Felder in unterschiedlichen Größen und Formen. Aktuell ist nicht bekannt, welche Feldformen uns im LS 22 erwarten. Durch die KI-Helfer waren in der Vergangenheit nur Vier- und Rechteckige Felder auf den Basis-Karten vorzufinden. Viele Spieler wünschen sich seit Langem eine bessere KI und abwechslungsreichere Felder. In unserem Special haben wir euch einige der wichtigsten Neuerungen genannt, die der LS 22 liefern muss:

Die wichtigsten Neuerungen, die der LS 22 liefern muss   45     1

Mehr zum Thema

Die wichtigsten Neuerungen, die der LS 22 liefern muss

Erstes Gameplay auf der FarmCon 21?

Bisher warten Fans vergebens auf das erste Gameplay zum Landwirtschafts-Simulator 22. Auf der FarmCon 21, welche vom 21. Juli bis 23. Juli stattfindet, werden die Entwickler von Giants weitere Details und Features zum neuen Teil der Simulation bekannt geben. Das offizielle und alljährliche Community-Event rund um den Landwirtschafts-Simulator bietet die ideale Plattform für einen Reveal des Gameplays.

Das neue Feature ist ein geheimes Highlight

Florian Franck
@SirMetalizer

Die erste Ankündigung des neuen Landwirtschafts-Simulators habe ich mit Spannung verfolgt. Ein Jahr mehr Entwicklungszeit ließen mich auf viele neue Features hoffen. Die Produktionsketten sind ein Feature, welches für mich nicht an erster Stelle stand. In Hinblick auf die ebenfalls neu angekündigten Jahreszeiten sind Produktionsketten aber eine gute Ergänzung. Wer im Winter nicht nur Tiere versorgen möchte, sichert sich durch Produktionsgebäude eine zusätzliche Einnahmequelle.

Bisher war die Herstellung und Verarbeitung von Gütern nur über Mods möglich. Die funktionierten bisweilen auch gut, allerdings erforderten die Produktionsmods oft die Installation von weiteren Scripten und zusätzlichen Mods. Das wurde schnell unübersichtlich und kompliziert.

Ich persönlich freue mich auf die neue wirtschaftliche Komponente und bin gespannt, wie umfangreich und komplex die Produktionsketten am Ende werden.

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.