Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Madden NFL 2006 im Test

Selten hat ein Spiel von EA Sports so einschneidende Neuerungen gebracht. Und noch seltener sind so wichtige Elemente in die Hose gegangen - eine Enttäuschung auf hohem Niveau.

31.08.2005 17:45 Uhr

Frankfurts Kevin Eakin hat nur durchschnittliche Quarterback-Werte, dementsprechend eng ist sein Sichtkegel.Frankfurts Kevin Eakin hat nur durchschnittliche Quarterback-Werte, dementsprechend eng ist sein Sichtkegel.

Ein amerikanisches Sportler-Sprichwort sagt: Die Offensive gewinnt Spiele, die Defensive gewinnt Meisterschaften. Vergessen Sie's - zumindest beim Spielen von Madden NFL
06! Denn EA Sports hat das Pass-System der Football-Simulation radikal geändert. Nur wer viel Training in die neue Quarterback-Steuerung investiert, hat eine Chance auf den Superbowl. Noch mehr Realismus für beinharte Madden-Experten, aber auch viel mehr Frust für den ganzen Rest der Football-Fans.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1014,9 KByte
Sprache: Deutsch

1 von 5

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen