Making Games News-Flash - Mehr als 90% der US-Kids spielen online

Einer neuen Studie zufolge soll bereits die überwiegende Mehrheit junger US-Amerikaner regelmäßig im Internet spielen.

von Yassin Chakhchoukh,
20.08.2010 18:09 Uhr

Die aktuelle Untersuchung »Kids and Games: What Boys and Girls are Playing Today« von M2 Research hat das Spielverhalten amerikanischer Kinder und Jugendlicher aufgeschlüsselt. Demnach gehört Zocken im Internet fast schon zum Alltag: 91% der befragten 8- bis 11-jährigen Jungen und 93% der 12- bis 15-jährigen Mädchen spielen Online- und Social-Games. Facebook zählt zu der beliebtesten Internet-Seite der US-Kids.




Weitere aktuelle Meldungen:

  • PS3 gehackt?
  • Entlassungen bei Krome und Cohort Studios

» alle Details



Link des Tages: Wie würde die Fortsetzung des XBLA-Plattformers Limbo aussehen, wenn Activisions kreativste Köpfe die Entwicklung übernehmen? Die Gedanken eines Fans.

» Link des Tages: Limbo 2


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen