Making Games News-Flash - Steam bald auch auf dem Mac?

Erst kürzlich erschien die Beta-Version des runderneuerten Steam-Clients, Gerüchten zufolge will Valve seinen Dienst demnächst auf den Mac ausweiten.

von Yassin Chakhchoukh,
26.02.2010 18:27 Uhr

Der Download-Service Steam soll bald auch auf dem Mac für die digitale Distribution von Games sorgen: Die aktuell veröffentlichte Betaversion des Dienstes enthält Hinweise darauf, dass eine MacOS-X-Version geplant ist. Eifrige Nutzer haben etwa spezifische Mac-Icons in den Dateien des Clients entdeckt. Der Betreiber Valve hat sich zu den Gerüchten bisher nicht geäußert.

Bisher konnte der Service nur auf Windows-Rechnern genutzt werden, da aber immer mehr Publisher Spiele für Mac anbieten, wäre eine Erweiterung der Plattform sinnvoll. Allerdings müssen Mac-Nutzer immer noch Abstriche in der Spiele-Leistung machen: Die meisten Titel werden nicht direkt für Mac umgesetzt, sondern laufen über die Cider Portability Engine von Transgaming.




Weitere aktuelle Meldungen:

  • EA baut Entwicklungskapazitäten aus
  • Telekom nennt deutsche iPhone-Verkaufszahlen

» alle Details

Unser Link des Tages: Am Kaufpreis eines Konsolenspiels verdienen viele unterschiedliche Parteien – vom Publisher bis zum Distributor. Wie sich die 60 Dollar für ein Spiel genau zusammensetzen, zeigt die Grafik mit Daten des On-Demand-Services OnLive.
»Anatomie eines Preises


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen