Max Payne 2: Zaghafte Infos

von Jan Tomaszewski,
17.06.2003 12:58 Uhr

Eine Reihe von unbestätigten Informationen zur Max Payne-Fortsetzung haben den Weg ins Internet gefunden. Auf der Internet-Seite des US-Online-Versandhauses Gamestop wird der 3D-Shooter als düstere Erwachsenenunterhaltung in Film-Noir-Stimmung beschrieben. Charaktere erscheinen durch Motion-Capturing lebhafter, was sich auch im Einsatz von Gestik und Mimik ausdrücken könnte. Wie der Beschreibung weiter zu entnehmen ist, war Entwickler Remedy mit der Digi-Cam auf Textur-Fototour durch New York City.

Gerüchten zufolge kommt erneut die MAXFX-Engine des ersten Spiels zum Einsatz, die allerdings mit zusätzlichen Effekten erweitert wurde. Die teilweise gebrauchte Engine-Bezeichnungen MAXFX2 ist falsch. Die Veröffentlichung von Max Payne 2: The Fall of Max Payne wird Ende des Jahres erwartet.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen