Men in Black - Regisseur F. Gary Gray soll ein Spin-off zur Filmreihe drehen

Sony arbeitet an einem Spin-off zur Men in Black Filmreihe. Für die Regie ist Fast & Furious 8-Regisseur F. Gary Gray im Gespräch. Kinostart ist für 2019 geplant.

von Vera Tidona,
02.02.2018 15:10 Uhr

Die erfolgreiche Filmreihe Men in Black erhält ein Spin-off. Die erfolgreiche Filmreihe Men in Black erhält ein Spin-off.

Sony möchte die erfolgreiche Filmreihe Men in Black neu beleben. Doch statt einem inzwischen auf Eis gelegten Crossover mit der Komödie 21 Jump Street, soll es nun ein Spin-off mit einer neuen Generation von MiB-Agenten werden.

Bei der Suche nach einem passenden Regisseur steht F. Gary Gray (Straight Outta Compton, Fast & Furious 8) ganz oben auf der Wunschliste des Filmstudios. Nach einem Bericht von Deadline laufen bereits die Verhandlungen mit dem Filmemacher.

Regisseur F. Gary Gray soll nach Fast & Furious 8 mit Vin Diesel für Sony das MiB Spin-off drehen.Regisseur F. Gary Gray soll nach Fast & Furious 8 mit Vin Diesel für Sony das MiB Spin-off drehen.

MiB Spin-off: Mehr Action als Komödie?

Mit der Entscheidung für Gray möchte Sony anscheinend einen neuen Weg für die Comicverfilmung gehen. Denn während die Action-Komödien mit Will Smith in erster Linie wegen dem Humor bei den Fans punkten konnte, dürften nun die Actionszenen für das Spin-off ohne Will Smith und Tommy Lee Jones mehr in den Vordergrund rücken.

Schließlich zeigte sich Regisseur Gray zuletzt für viele spektakuläre wie auch irrwitzige Stunts im Actionfilm Fast & Furious 8 verantwortlich, der damit einen neuen Level der Reihe erreicht. Man denke da etwa an die Verfolgungsjagd mit Autos und einem U-Boot.

Ob der neue Men in Black Film tatsächlich weniger Humor und dafür mehr Action beinhaltet, wird sich zeigen. Derzeit schreibt das Autoren-Duo Matt Holloway und Art Marcum (Transformers: The Last Knight) an einem passenden Drehbuch für das noch namenlose Spin-off.

Men in Black: Alien Crisis - Screenshots ansehen

Besetzung fehlt noch - Kinostart in 2019

Eine erste Besetzung ist noch nicht bekannt. Dafür steht ein Kinostarttermin bereits fest. Sony kündigt den neuen MiB-Film für den 17. Mai 2019 in den US-Kinos an.

Damit bleibt nicht viel Zeit, den Vertrag mit dem Regisseur unter Dach und Fach zu bringen, eine Besetzung zu finden um rechtzeitig mit den Dreharbeiten beginnen zu können.

Men in Black 3 - Trailer zum kostenlosen Gameloft-Spiel 1:12 Men in Black 3 - Trailer zum kostenlosen Gameloft-Spiel


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen