Metro: Exodus bekommt kurz vor Steam-Release einen Open-World-DLC

Metro: Exodus wird kurz vor seinem Steam-Release um einen zweiten DLC erweitert: Sam's Story verlässt abermals den Untergrund und führt Spieler zurück in eine Open-World-Sandbox.

von Vali Aschenbrenner,
28.01.2020 11:11 Uhr

Sam sitzt nicht freiwillig im postapokalyptischen Russland fest: Als die Bomben fielen, bewachte er die US-amerikanische Botschaft in Moskau. In der Metro wurde er zu Millers persönlichem Leibwächter. Sam sitzt nicht freiwillig im postapokalyptischen Russland fest: Als die Bomben fielen, bewachte er die US-amerikanische Botschaft in Moskau. In der Metro wurde er zu Millers persönlichem Leibwächter.

Ab dem 15. Februar 2020 ist Metro: Exodus auf Steam erhältlich. Zu diesem Termin endet die Epic-Exklusivität des Endzeit-Shooters - zuvor können sich Spieler allerdings noch über ein weiteres Schmankerl freuen: Am 11. Februar erscheint mit Sam's Story der zweite DLC für Metro: Exodus.

Nachdem es mit der ersten Erweiterung The Two Colonels zurück in die Metro ging, verfolgt Sam's Story denselben Sandbox-Ansatz wie das Hauptspiel: Wir schlüpfen in die Rolle des amerikanischen Rangers Sam, der versucht, seinen Weg durch Vladivostok zurück in die USA zu finden.

Dort hofft er, seine Familie wiederzufinden, nachdem sich in Exodus herausstellte, dass ein Leben außerhalb der Moskauer U-bahn-Stationen doch möglich ist. Sein Weg wird ihn abermals durch das russische Ödland führen - dieses Mal jedoch nicht an Bord der Lokomotive »Aurora«.

Der offiziellen DLC-Beschreibung von 4A Games zufolge bekommt es Sam im Zuge seines persönlichen Abenteuers mit »bisher unbekannten Arten von Mutanten« zu tun, die er mit »neuen Waffen« zu bekämpfen hat. Da die offizielle Bekanntgabe mit »The Journey Ends« - also: »Die Reise endet« - untertitelt wurde, ist es nicht auszuschließen, dass es sich bei Sam's Story um den letzten DLC für Metro: Exodus handelt.

Link zum Twitter-Inhalt

Sam's Story erscheint am 11. Februar 2020 für PC, Playstation 4, Xbox One und Google Stadia. Wie viel der zweite DLC für Sam's Story kostet, ist aktuell nicht bekannt. Die erste Erweiterung The Two Colonel's kam auf 8 Euro - beide DLCs sind im 25 Euro teuren Season Pass für Metro Exodus enthalten.

Metro: Exodus einer der besten Shooter von 2019

Falls ihr bis jetzt noch keinen Blick auf Metro: Exodus geworfen habt, wird es mit dem Release des zweiten und möglicherweise letzten DLCs vielleicht endlich Zeit. In unserem Test stellte sich Metro: Exodus als einer der besten Singleplayer-Shooter des letzten Jahres heraus. Alles Wissenswerte zum Spiel erfahrt ihr außerdem in unserem Test-Video.

zu den Kommentaren (88)

Kommentare(88)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.