Metro: Last Light - Shooter erscheint auch für Mac und Linux, Release-Termin steht fest

Der Publisher Deep Silver kündigte jetzt offiziell Versionen des Shooters Metro: Last Light für Mac und Linux an. Einer der Release-Termine steht bereits fest.

von Andre Linken,
28.08.2013 13:15 Uhr

Metro: Last Light erscheint auch für Mac und Linux.Metro: Last Light erscheint auch für Mac und Linux.

Der Ego-Shooter Metro: Last Light wird demnächst auch für Mac und Linux erscheinen. Dies gab der Publisher Deep Silver jetzt in einer offiziellen Pressemeldung bekannt. Zudem sollen die beiden Umsetzungen dieselben DLC-Pakete erhalten wie für den PC und Konsolen.

Aktuellen Planungen zufolge wird die Mac-Version ab dem 10. September 2013 via App-Store und Steam zum Download bereitstehen. Ein konkreter Release-Termin für die Linux-Fassung steht zwar noch nicht fest, allerdings soll die Veröffentlichung noch im Verlauf dieses Jahres erfolgen.

Der Season-Pass für Metro: Last Light sowie der Fraktions-Pack-DLC und Turm-DLC erscheinen gleich bei der Veröffentlichung für Mac. Die weiteren DLCs Entwickler- und Chroniken-Pack erscheinen zeitgleich mit dem Release für den PC und die Konsolen auf Steam und im App Store..

Anders als der Vorgänger Metro 2033 basiert Metro: Last Light nicht mehr direkt auf der Roman-Vorlage von Dmitry Glukhovsky, spielt aber im gleichen Universum. Nach den Ereignissen von Metro 2033 schlüft der Spieler im Ego-Shooter einmal mehr in die Rolle von Artjom und erkundet inmitten eines brodelnden Bürgerkriegs die verwüstete Oberwelt und die verwinkelten Tunnels unter Moskau. Neu: Waffen können über ein Upgradesystem umgebaut werden.

Metro: Last Light - Screenshots ansehen


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen