Mobiles Powerhouse - RTX-GPUs verstärken jetzt die ONE GameStar-Notebooks [Anzeige]

Endlich: Die RTX-GPUs schlummern mit ihrer Power auch in den ONE GameStar-Notebooks. Was die Notebooks jetzt können und welches zu euch passt, klären wir hier.

von GameStar PC ,
15.02.2019 12:52 Uhr

Die neue Grafikkarten-Generation ist nun endlich auch in den Gaming-Notebooks angekommen. Raytracing und auch DLSS ist nun auch mobil nötig. Dabei müssen sich die mobilen GPUs nicht vor ihren Desktop-Geschwistern verstecken.

Was ist DLSS? - Nvidias neue Kantenglättung im Detail erklärt 9:05 Was ist DLSS? - Nvidias neue Kantenglättung im Detail erklärt

Unsere GameStar-Hardware-Redaktion konnte schon erste Tests durchführen. Zwar haben die mobilen GPUs etwas kleine Taktraten doch liefern sie überzeugende Ergebnisse.

Überall zocken - ONE GameStar-Notebooks auf ONE.de

17 Zoll, 144Hz, schnelle Reaktionszeiten und andere High-End-Komponenten verstärken das ONE GameStar-Notebook Ultra 17.17 Zoll, 144Hz, schnelle Reaktionszeiten und andere High-End-Komponenten verstärken das ONE GameStar-Notebook Ultra 17.

Die Mischung aus Performance und Preis - Notebook Ultra 17

Die GeForce RTX 2070 berechnet die Bilder des ONE GameStar-Notebooks Ultra 17 pfeilschnell. Dank neuer Hardware und überarbeiten Kühlsystem liefern die neuen mobilen Grafikchips fast gleiche Leistung wie die Desktop Versionen.

Das 17 Zoll große Display bietet 144 Hz und somit ein sauberes und flüssiges Gaming-Erlebnis.

Zum ONE GameStar-Notebook Ultra 17 auf ONE.de

Unser Bestseller gibt wieder Vollgas: Mit der RTX 2060 hat das Notebook nochmals einen Powerschub erhalten.Unser Bestseller gibt wieder Vollgas: Mit der RTX 2060 hat das Notebook nochmals einen Powerschub erhalten.

Unser Bestseller RTX 2060 - Raytracing überall

Endlich: Mit Metro: Exodus unterstützt das nächste Spiel Raytracing und DLSS. Das Notebook Pro 17 vereint Gaming-Power mit einem guten Preis. Intels Sechskerner i7 8750H kann einen Boosttakt von 4,1 GHz erreichen. Die RTX 2060 ist mit keinem Spiel überfordert und unterstützt die technischen Neuheiten DLSS und Raytracing. Dazu kommen eine 500GB SSM-Festplatte und 16 GB Arbeitsspeicher.

Der mobile Allrounder hat außerdem das neue Narrow Border-Display mit 144 Hz. Das Display sieht nicht nur besser aus, dank der 144Hz ist das Bild speziell bei schnellen Spielen wie Battlefield 5 oder Apex Legends deutlich flüssiger.

Das ONE GameStar-Notebook Xtreme 17 kommt mit drei kostenlosen Spielen zu euch: Battlefield 5, Anthem und Call of Duty: Black Ops 4. Das ONE GameStar-Notebook Xtreme 17 kommt mit drei kostenlosen Spielen zu euch: Battlefield 5, Anthem und Call of Duty: Black Ops 4.

Alphatier der GameStar-Notebooks - mit Desktop-CPU

Das ONE GameStar-Notebook Xtreme 17 ist das Flaggschiff der GameStar-Familie kann Hardware vom Feinsten vorweisen. Mit der GeForce RTX 2080 glänzt das ONE GameStar-Notebook Xtreme 17 mit der derzeit schnellsten GPU und liefert in jedem Spiel flüssige Bilder. Zwar hat das Notebook einen Full-HD-Display doch ist die GeForce RTX 2080 auch mit angeschlossenen WQHD- oder UltraHD-Bildschirmen nicht überfordert und unterstützt dabei auch noch G-Synch. Input-Lags und Tearing gehören damit der Vergangenheit an und flüssige Bilder auch bei schnellen Spielszenen sind gesichert.

Der Flaschenhals bei Notebooks und Full-HD-Auflösung ist oftmals die CPU, was in geringeren FPS-Zahlen resultiert - aber hier nicht! Der Prozessor ist kein geringerer als der Intel Core i7 9700K. Die Desktop CPU beschleunigt das ONE GameStar-Notebook Xtreme 17 und verhindert dank der hohen Taktrate Limitierungen bei Full-HD-Auflösungen. Raytracing und DLSS sind nun auch mobil immer bei euch.

Vollgas geben und alle abhängen - GameStar-Notebook Xtreme 17 auf ONE.de

Mit der 500GB SSD habt ihr neben dem vorinstallierten Windows 10 Platz für all eure Lieblingsspiele, die dank der schnellen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten pfeilschnell Laden. Für alle weiteren Daten habt ihr noch eine 2.000GB HDD in der Hinterhand. Neben den heute gängigen USB-Anschlüssen 16 GB Arbeitsspeicher und ein entspiegeltes Display.

Darum GameStar-PCs - Seit 13 Jahren konfigurieren wir, die GameStar-Hardware-Experten, unsere hauseigenen PCs und Notebooks. Qualität, Langlebigkeit und beste Leistung zu einem fairen Preis stehen dabei im Vordergrund. So werden nur Mainboards und Grafikkarten von ASUS verbaut. Kühlung und Stromversorgung liegt in den Händen der deutschen Marke BeQuiet. Zusammengebaut von unserem langjährigen Partner ONE hat jeder GameStar-PC drei Jahre Garantie im Gepäck (bei Notebooks zwei Jahre). ONE testet vor der kostenfreien Lieferung jeden PC im Betrieb auf Fehler über Stunden und sichert so die Qualität auf allen Ebenen. Ist der PC angekommen heißt es: Plug and play!

Wer macht die GameStar-PCs? - Von Gamern für Gamer: Alle Komponenten der GameStar-PCs, -Notebooks und -Upgradekits werden von den Hardware-Experten im Ecommerce-Team der GameStar ausgewählt. Dabei achten wir besonders auf Spieleleistung, Zukunftssicherheit und Qualität - zum fairen Preis. Unser langjähriger Herstellungspartner ONE.de baut unsere Systeme zusammen, prüft die Stabilität jedes PCs vor der Auslieferung und gewährt drei Jahre Garantie (zwei Jahre auf GameStar-Notebooks). An jedem verkauften GameStar-PC verdienen wir einen kleinen Betrag mit.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen