Mushrooms: Forest Walker - Pilzsammel-Simulation angekündigt

In der Pilzsammel-Simulation Mushrooms: Forest Walker lernen wir alles Wissenswerte über die verschiedenen Pilzarten, die es so gibt.

von Ömer Kayali,
31.12.2017 14:32 Uhr

Link zum externen Inhalt

Pilzliebhaber, die im echten Leben keine Zeit mehr zum Sammeln im Wald haben, können sich 2018 mit Mushrooms: Forest Walker Ersatz verschaffen. Darin geht es ums Suchen, Finden und Handeln verschiedener Pilzarten. Mit diesen kann man im Anschluss verschiedene Gerichte, Elixier und spezielle Mixturen zubereiten, heißt es auf der Steam-Seite des Spiels. Es sollen über 100 verschiedene Pilzarten enthalten sein.

In Mushrooms: Forest Walker kann man in Europa, Asien, Afrika sowie Nord- und Südamerika nach Pilzen suchen. Jede Region enthält eigene essbare und nicht essbare Sorten. Zudem wird es Quests geben, bei denen Spieler seltene Exemplare für NPCs suchen müssen. Belohnt wird man mit speziellen Rezepten und Gegenständen.

Doch das Spiel beschränkt sich nicht nur auf gemütliche Waldwanderungen. Es soll auch ums Überleben unter schwierigen Umweltbedingungen gehen. Dafür sind unter anderem Crafting und Kochen sehr wertvolle Fähigkeiten. Außerdem wird es möglich sein im Multiplayer-Modus gemeinsam mit Freunden auf Pilzsuche zu gehen.

Ein genaues Release-Datum für Mushrooms: Forest Walker steht noch nicht fest. Falls das Spiel genug Interessenten findet, werden die Entwickler von SimFabric möglicherweise auch eine VR-Version produzieren. Einen ersten Eindruck vom Spiel erhaltet ihr im Video oben.

Die 10 absurdesten Simulatoren - Wenn ich groß bin, werde ich Klomanager! 4:32 Die 10 absurdesten Simulatoren - Wenn ich groß bin, werde ich Klomanager!

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.