Nächstes Battlefield als Hero Shooter? Specialists laut Insider erst der Anfang

Laut dem Insider Tom Henderson soll das nächste Battlefield nach BF 2042 ein Hero Shooter werden, der die Spezialisten weiterentwickelt.

von Stephanie Schlottag,
05.12.2021 13:13 Uhr

Die Spezialisten sollen in Zukunft noch wichtiger werden, behauptet ein Insider. Die Spezialisten sollen in Zukunft noch wichtiger werden, behauptet ein Insider.

Battlefield verändert sich gerade stark. Das spüren nicht nur langjährige Fans, auch EA selbst gab offiziell bekannt, dass man ein Battlefield-Universum schaffen wolle, das verschiedene Spiele miteinander verbindet. Die sollen laut EA von unterschiedlichen Studios entwickelt werden - und das nächste Battlefield soll angeblich ein Hero Shooter sein.

Das behauptet zumindest der bekannte Insider Tom Henderson, der mit seinen Prognosen bisher meistens goldrichtig lag. Wir fassen euch die aktuellen Gerüchte zusammen.

Neues Battlefield als Hero Shooter?

Laut Henderson sind die unter Fans umstrittenen Spezialisten von Battlefield 2042 nur ein erster Schritt. Im nächsten Teil soll sich dann alles um die Helden mit besonderen Fähigkeiten drehen - wie in einem Hero Shooter eben üblich. Schon von Anfang an sei Battlefield 2042 als Sprungbrett gedacht gewesen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Interessanterweise hat erst vor wenigen Tagen Vince Zampella die Leitung des gesamten Battlefield-Franchise übernommen. Der Respawn-Gründer war vorher unter anderem für Titanfall und Apex Legends zuständig - also für einen eher klassischen Shooter, aus dem ein kostenloser Hero Shooter hervorging. In diesem Kontext wirken Hendersons Aussagen nochmal glaubwürdiger.

Allerdings warnt er selbst davor, dass seine Informationen trotzdem mit gesunder Skepsis betrachtet werden sollten. Grundsätzlich können sich die Pläne von EA auch in Zukunft noch ändern - wir müssen uns also noch eine Weile gedulden, bis es offizielle Infos gibt.

Hero Shooter liegen seit etwa 2016 im Trend. Damals startete Overwatch einen neuen großen Hype um das Genre. Es folgten Titel wie Battleborn, Apex Legends, Valorant oder Paladins. Auch einige klassische Multiplayer- und Taktik-Shootermarken wie Quake Champions oder Rainbow Six: Siege schlugen verstärkt den Weg in Richtung Hero Shooter ein.

Übrigens: Falls ihr mit Battlefield 2042 Probleme habt und euch auch unser großer Tuning-Guide nicht weiterhilft, dann hat Redakteur Fabiano einen Tipp für euch. Für ihn ist Battlefield 5 gerade nämlich besser als jemals zuvor:

Vergesst CoD + 2042! Battlefield 5 ist gerade viel besser   191     13

Meinung

Vergesst CoD & 2042! Battlefield 5 ist gerade viel besser

Was haltet ihr von der Aussicht auf einen Hero Shooter im neuen Battlefield-Universum? Seid ihr offen für solche neuen Experimente oder ist euch die klassische BF-Erfahrung lieber? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen.

zu den Kommentaren (175)

Kommentare(175)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.