Neue Star-Trek-Serie erfolgreich

von Peter Steinlechner,
27.09.2001 10:04 Uhr

In den USA lief gestern abend die neue Star Trek-Serie namens Enterprise an. Die gänzlich neu konzipierte Reihe spielt vor den alten Folgen mit Kirk und Spock und zeigt Entstehung und Aufstieg der Föderation. Hauptschiff ist die Enterprise NX-01 unter dem Kommando von Captain Jonathan Archer; ihm zur Seite steht unter anderem eine hübsche Vulkanierin. Infos zu der Serie finden Sie hier.

Ein Blick in diverse Internet-Foren zeigt, dass die Fans offenbar überraschend positiv auf die erste Folge reagiert haben. Vor allem der Retro-Look und die Crew werden gelobt. Größter Kritikpunkt unter beinharten Trekkern: Die Klingonen sehen aus wie ab den Next Generation-Episoden, und nicht -- was logisch wäre -- wie damals zu Zeiten von Captain Kirk.
Wann Enterprise hier zu Lande anläuft, steht noch nicht endgültig fest, allerdings soll es zumindest im Pay-TV schon bald soweit sein.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen