Neues GameStar-Heft: Die Highlight-Spiele für 2021

In der letzten Ausgabe, die noch im wilden 2020 erscheint, blicken in die Zukunft: In unserer Titelstory zeigen wir euch die schon bekannten vielversprechendsten Spiele für das kommende Jahr.

von Petra Schmitz,
11.12.2020 15:10 Uhr

GameStar 01/2021

Wir blicken in die Zukunft: In unserer Titelstory zeigen wir euch die schon bekannten vielversprechendsten Spiele für das kommende Jahr.

Jetzt reinlesen Einzelausgabe kaufen

Bald haben wir es geschafft, bald haben wir 2020 hinter uns. Blöderweise damit aber nicht diese elende Pandemie, die gerade noch mal so richtig hässlich Fahrt aufnimmt. Trotzdem oder gerade deswegen halten wir es für gut und wichtig, positiv in die Zukunft zu schauen - und das nicht nur in Bezug auf einen hoffentlich baldigen Impfbeginn, sondern auch in Bezug auf die kommenden Spiele. Für einen Release in den nächsten zwölf Monaten stehen schon ein paar Kandidaten in der Schlange, die wir für mindestens besonders halten. Und genau die haben wir für euch in unserer Titelstory beleuchtet.

Außerdem verspreche ich für kommendes Jahr endlich ein neues Portraitfoto von mir. Das da oben geht echt nicht mehr.

Zum Mini-Abo Die neue GameStar. Ab dem 16. Dezember im Handel. Mit Kalender und XXL-Poster.

Press F to F***

Ich finde ja, Nina Kiel sollte viel häufiger für uns schreiben. Einfach, weil sie einen klaren Blick auf besondere Dinge hat und diesen Blick dann wundervoll aufgeräumt in Worte gießt. Nun ist Sex erstmal nichts Besonderes, in Spielen hingegen schon. Da gilt er als Tabu, wird verschämt hinter Kameraschwenks versteckt oder so ungelenk umgesetzt, dass wir zwischen Lachen und Seufzen schwanken. Mit dem Sex in Videospielen hat sich Nina in ihrem Report »Press F to F***« auseinandergesetzt.

Zum Mini-Abo Sex in Videospielen. Eine Geschichte voller Missverständnisse.

Ab 16.12. im Handel und im Miniabo

Wo gibt's GameStar: Falls ihr euch trotzdem nicht sicher seid, wo ihr eine GameStar kaufen könnt, dann hilft euch Mykiosk.com. Dort findet ihr immer ganz aktuell, wo es bei euch in der Nähe GameStar gibt:

Mit Mykiosk.com findet ihr einen GameStar-Händler in eurer Nähe. Mit Mykiosk.com findet ihr einen GameStar-Händler in eurer Nähe.

Zum Miniabo

Versandkostenfrei nach Hause: Entweder als günstiges Miniabo oder im Jahresabo bekommt ihr jede GameStar zuverlässig versandkostenfrei noch vor dem Kiosktermin nach Hause:

Für Generäle und die, die es werden wollen

Vollversion: Sudden Strike 4 : Sudden Strike 4 ist gelungene Echtzeitstrategie im Zweiten Weltkrieg. Darin stehen drei Kampagnen auf Seiten der Briten und Amerikaner, der Deutschen und der Sowjets zur Auswahl, in denen mehr als 100 authentische Einheiten zum Einsatz kommen. Außerdem sorgen neun historische Generäle mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Spielweisen für Abwechslung. Vollversion: Sudden Strike 4
Sudden Strike 4 ist gelungene Echtzeitstrategie im Zweiten Weltkrieg. Darin stehen drei Kampagnen auf Seiten der Briten und Amerikaner, der Deutschen und der Sowjets zur Auswahl, in denen mehr als 100 authentische Einheiten zum Einsatz kommen. Außerdem sorgen neun historische Generäle mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Spielweisen für Abwechslung.

Ja, okay, der Humor …

Ich bin nur so semiwitzig, wenn ich allein witzig sein muss. Zwei echt nur so mittelokaye Folgen von »Die Redaktion« werden davon bis in alle Ewigkeit Zeugnis ablegen. Aber ich erkenne guten Humor sicher. Immer. Glaube ich. Und der Humor in Immortals: Fenyx Rising ist ähnlich wie die von mir allein verfassten Redaktionsfolgen. Aber der Rest taugt mir schon ziemlich, die Rätsel und Aufgaben, die fluffigen Kloppereien, die bunte Optik. Klar, es ist kein Breath of the Wild 2, aber ein echt gelungenes Spiel für Menschen, die gerne mal wieder sowas ähnliches wie Nintendos Switch-Hit spielen wollen.

Zum Mini-Abo Immortals: Fenyx Rising ist eine Ubi-Open-World, aber eine ungewöhnliche.

Weitere Heft-Highlights

  • Dimis langer Test von Assassin's Creed Valhalla, in dem er erklärt, wo die groben Macken des Open-World-Spiels liegen
  • Natalies erhellender Artikel über die Frage, ob man einen Steam-Account vererben kann
  • Michas Report über die finanziellen Auswirkungen von Spieleverschiebungen
  • eine Preview zu Chorus, dem ambitionierten Weltraumspiel, das gerade in Hamburg bei Fishlabs entsteht

AMDs großer Auftritt?

Zum Mini-Abo Was kann die mittlere der Big-Navi-Karten?

So, jetzt mal Butter bei die Fische: Was kann Big Navi im Vergleich zur neuesten Raytracing-Generation von Nvidia? Unser Hardware-Supatopcheckerbunny (danke an Max Goldt für diesen wunderschönen Begriff) Nils Raettig hat sich die RX 6800 XT vorgeknöpft und schickt sie auf den Homeoffice-Testparcours. Vorab: Das Ding schneidet echt gut ab, aber kaufen kann man's gerade auch nicht wirklich.

Und wo ist Cyberpunk 2077?

Der Release von Cyberpunk 2077 fiel terminlich maximal unglücklich, in dieses Heft hat es der Test nicht mehr geschafft, nur Michas letzte große Preview lest ihr in der 01/21. Um das zu kompensieren, bekommt ihr in der nächsten Ausgabe einen besonders schön aufbereiteten Test. Und noch ein bisschen mehr zum Thema Cyberpunk 2077.

3 x GameStar frei Haus testen

Mit unserem knuffigen Schnupperangebot könnt ihr GameStar extra günstig testen und spart euch dabei den Weg zum Kiosk. Wir schicken euch drei Mal eine GameStar XL mit Videos auf zwei DVDs plus mindestens eine Vollversion pro Monat für nur 13,99€ statt 20,97€ im Einzelkauf am Kiosk. Eure Vorteile:

  1. 33% sparen im Vergleich zum Kiosk
  2. Versandkostenfreie Lieferung drei Tage vor Kiosktermin lesen
  3. Exklusives Abocover
  4. Alles wichtige aus der Welt der PC-Spiele einmal im Monat zum Schmökern
  5. Keine Ausgabe verpassen

Zum Miniabo

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Alle GameStar Zeitschriften - jetzt digital lesen

GameStar Hefte schon vor Erscheinung am Kiosk lesen - jederzeit und überall. Zugriff auf alle Hefte seit 1997.

Jetzt bestellen Mehr erfahren