Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Neverwinter Nights 2

Bye-bye Bioware: Nach Knights of the Old Republic geben die Kanadier die zweite Rollenspielserie aus den Händen. Bleiben die Entwickler von Obsidian der Qualität von Neverwinter Nights treu?

14.12.2005 14:45 Uhr

Unsere Party wird auf freiem Feld von einem Rudel Untoter überrascht.Unsere Party wird auf freiem Feld von einem Rudel Untoter überrascht.

Ferret macht blau - mit der Ausrede, europäischen Journalisten die aktuelle Version von Neverwinter Nights 2 vorzuführen, ließ Ferret Baudoin seine Kollegen im spätsommerlich-warmen Südkalifornien zurück. Auch wenn Ihnen der Name eventuell nichts sagt: Der Mann hat eine steile Karriere hinter sich. Vor acht Jahren war Baudoin noch Bug-Tester bei Activision, anschließend sammelte er bei den Cyberlore Studios seine ersten Design-Erfahrungen für zahlreiche Mechwarrior 4-Addons. Danach ging es weiter ins Fallout 3-Team bei Interplays Rollenspiel-Label Black Isle. Nach dessen verfrühtem Ableben sammelten sich ehemalige Kollegen bei Obsidian Entertainment (siehe Kasten) - darunter auch Ferret, der nach Designarbeiten an Knights of the Old Republic 2 jetzt Lead Designer von Neverwinter Nights 2 ist. Kurzum: Die Vergessenen Reiche sind in guten Händen.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 696,5 KByte
Sprache: Deutsch

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen