Nvidia Geforce GTX 1180 - Anscheinend mit GDDR6 von SK Hynix

Nvidia hat laut einem Bericht aus Asien einen Vertrag für die Lieferung von GDDR6 mit dem Hersteller SK Hynix abgeschlossen.

von Georg Wieselsberger,
24.05.2018 07:07 Uhr

Nvidia lässt sich Grafikspeicher für neue Geforce-Modelle von SK Hynix liefern.Nvidia lässt sich Grafikspeicher für neue Geforce-Modelle von SK Hynix liefern.

Die Geforce-Grafikkarten von Nvidia verwenden bei verschiedenen Modellen nicht immer Speicher des gleichen Herstellers. Die Geforce GTX 1080 und Geforce GTX 1080 Ti nutzen beispielsweise GDDR5X von Micron, eine Geforce GTX 1070 GDDR5 von Samsung und andere Modelle auch Chips von SK Hynix. Mit dem letzteren Hersteller soll Nvidia nun einen Vertrag über die Lieferung von Speicherchips für die nächste Geforce-Generation abgeschlossen haben.

GDDR6 wahrscheinlicher als HBM2

Nach der Meldung stieg der Aktienkurs von SK Hynix laut Expreview um sechs Prozent, auf den höchsten Wert seit 17 Jahren. Die genauen Spezifikationen der Speicherchips wurden zwar nicht genannt, doch SK Hynix kann schon seit Januar 2018 das neue GDDR6 liefern.

Außerdem gehört SK Hynix schon seit einiger Zeit zu den Herstellern der zweiten Generation von High Bandwidth Memory (HBM), das aber nach wie vor recht teuer und weniger verbreitet ist. Zusammen mit den erwarteten Speichergrößen von 8 und vielleicht sogar 16 GByte VRAM auf einer Geforce GTX 1180 scheint GDDR6 für Spieler-Grafikkarten die unproblematischere Wahl zu sein.

Die besten Grafikkarten für Spieler

HBM2 auf der Titan V

Allerdings ist auch HBM2 für Nvidia nicht neu, denn die aktuelle Titan V setzt diesen Speichertyp ein. Die Preisregion dieser Grafikkarte liegt mit 3.000 US-Dollar jedoch weit jenseits des Budgets eines durchschnittlichen PC-Spielers und die Kosten für HBM2 spielen hier vermutlich keine so große Rolle mehr.

Geht es nach den bisherigen Gerüchten, dann wird Nvidia vielleicht schon im Juli die ersten neuen Geforce-Modelle, wie die Geforce GTX 1180 oder Geforce GTX 2080, in den Handel bringen. Bestätigt ist das bisher nicht. Aber bis Juli 2018 hat Nvidia auch noch viele Gelegenheiten, auf Veranstaltungen entsprechende Ankündigungen zu machen.

Hardware-Tipps - fps, Performance und PC-Auslastung in Spielen anzeigen 5:27 Hardware-Tipps - fps, Performance und PC-Auslastung in Spielen anzeigen


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen