Nvidia Geforce GTX 1180 - Geforce Gaming-Briefing auf der Computex

Die neue Generation der Geforce-Grafikkarten von Nvidia soll laut Gerüchten bereits im Juli verkauft werden.

von Georg Wieselsberger,
28.05.2018 08:20 Uhr

Die Geforce GTX 1180 wird angeblich ab Juli zu kaufen sein.Die Geforce GTX 1180 wird angeblich ab Juli zu kaufen sein.

Update: Auf der Computex Anfang Juni wird Nvidia mehrere Veranstaltungen abhalten. Darunter befindet sich laut der offiziellen Webseite der Messe auch ein »Geforce/Gaming product briefing« für die Presse und Analysten. Da die halbe PC-Gaming-Welt auf neue Geforce-Grafikkarten wartet, könnte es sich also vielleicht um eine nicht-öffentliche Vorankündigung der Geforce GTX 1180 handeln.

Aber Nvidia hat auch schon andere Produkte aus dem Geforce/Gaming-Bereich vorgestellt, beispielsweise die Big Format Gaming Displays Anfang des Jahres. Es könnte also auch sein, dass Nvidia hier neue Informationen hat.

Founders Edition angeblich ab Juli

Seit einigen Wochen gibt es immer wieder Gerüchte um die nächste Grafikkarten-Generation von Nvidia für Spieler. Angeblich verwenden die neuen Geforce-Grafikkarten eine GPU mit dem Codenamen »Turing«, auch wenn einige Zeit »Ampere« als Bezeichnung zu hören war und Nvidia seine aktuellen Profi-Modelle mit »Volta«-Grafikchips ausstattet. Auch Tom's Hardware geht nach Gesprächen mit Quellen in der Branche davon aus, dass Nvidia Turing nutzt.

Die besten Grafikkarten für Spieler

Die neuen Informationen besagen auch, dass die Grafikkarten bereits im Juli 2018 verkauft werden, allerdings vorerst nur als Founders Edition mit dem von Nvidia stammenden Design. Das erste Modell der Turing-Grafikkarten wäre demnach die Geforce GTX 1180, da das der wahrscheinlichste Name ist.

Nvidia bezeichnet die aktuellen Modelle rund um die Geforce GTX 1080 als 10-Series, sodass eine 11-Series nur logisch wäre und eine Geforce GTX 2080 dagegen als 20-Series einen Riesensprung andeuten würde.

Was genau hinter Turing steckt, ist bisher ebenfalls nicht bekannt. Manche Spekulationen erwarten nur eine optimierte Version von Pascal, die dank eines verbesserten Herstellungsprozesses noch etwas energieeffizienter ist, mehr Shader besitzt und höhere Taktraten erlaubt.

Spiele-Mythen entlarvt - Schaden Videospiele den Augen?

Custom-Modelle frühestens im August

Sollten die Gerüchte stimmen, wird sich das in rund zwei Monaten zeigen, vielleicht sogar noch eher durch eine Ankündigung seitens Nvidia. Gelegenheiten auf Veranstaltungen wie der E3, der Computex oder der hauseigenen GTC von Nvidia gibt es in den nächsten Wochen genügend.

Da die Grafikkarten-Hersteller die neuen Turing-GPUs erst im Juni erhalten sollen, würde es laut Tom's Hardware danach noch mindestens zwei Monate dauern, bis deren Eigenentwicklungen in den Handel kommen können.

Unseren eigenen Informationen zufolge sollen erste Custom Modelle der GTX 1180 bereits im August erscheinen.

Hardware-Tipps - fps, Performance und PC-Auslastung in Spielen anzeigen 5:27 Hardware-Tipps - fps, Performance und PC-Auslastung in Spielen anzeigen


Kommentare(108)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen