Nvidia RTX 3070 erschienen, bei diesen Shops bekommt ihr sie [Anzeige]

Nvidia hat den Verkauf der bislang kleinsten (und günstigsten) Ampere-Grafikkarte, der RTX 3070, gestartet. Die Leistung liegt auf dem Niveau der RTX 2080 Ti.

von GameStar Deals ,
29.10.2020 13:59 Uhr

Die Nvidia Geforce RTX 3070 erscheint am 29. Oktober ab 14 Uhr in den Händlerregalen. Die Nvidia Geforce RTX 3070 erscheint am 29. Oktober ab 14 Uhr in den Händlerregalen.

Mit der Ampere-Architektur hat Nvidia die Performance der RTX-3000-Grafikkarten auf ein hohen Niveau gehoben und gleichzeitig die Preise nach der teuren 2000er-Generation etwas nach unten korrigiert. Bei den Topmodellen RTX 3080 und RTX 3090 sorgte das für rasch vergriffene Bestände - bis heute sind die Karten nur schwer und aufgrund dessen sehr teuer verfügbar.

Hoffnungsschimmer RTX 3070: Das bislang kleinste Ampere-Modell hat sich Nvidia bislang aufgespart und sogar den Release verschoben um größere Stückzahlen anbieten zu können. Im Test konnte die RTX 3070 überzeugen - trotz des mit 8 Gigabyte etwas sparsam wirkenden Grafikspeichers bietet sie eine Leistung auf dem Niveau der noch vor wenigen Monaten für über 1.000 Euro angebotenen RTX 2080 Ti und entfernt sich auch etwas vom immensen Energiehunger der größeren Ampere-Karten.

Nvidia RTX 3070 im Schlagabtausch mit der RTX 2080 Ti - Test bei Gamestar.de

Nvidia RTX 3070 jetzt erschienen

Um 14 Uhr beginnt der Verkauf der Karten bei den üblichen Hardwarehändlern wie Alternate, Caseking, Mediamarkt, Saturn und weiteren. Die unverbindliche Preisempfehlung der von Nvidia direkt angebotenen Founders Edition liegt bei niedrigen 499 Euro und damit sogar unter dem Preis der gestern als Konkurrenz vorgestellten AMD RX 6800, die allerdings gleich 16 Gigabyte GDDR6 verbaut.

Beim Release der RTX 3080 und RTX 3090 dominierten Bots und Weiterverkäufer den Nvidia-Store und machten einen Kauf für normale Gamer so gut wie unmöglich. Seitdem will Nvidia die Regeln im Store verschärft haben um auch regulären Zockern eine Chance auf eine RTX 3070 zu gewähren - wir hoffen das beste.

Nvidia Geforce RTX 3070 bei Amazon kaufen

Custom-Karten bei Alternate verfügbar

Abseits der Founders Edition haben natürlich auch Hersteller wie MSI, Asus, Gigabyte, Zotac und viele andere ihre eigenen Designs mit individuellen Kühllösungen vorgestellt. Diese Karten werden von unzähligen Shops angeboten, preislich liegen sie allerdings etwas bis deutlich über dem Niveau der Founders Edition. Im Gegenzug werben zahlreiche Hersteller mit ab Werk übertakteten Karten.

Alternate hat als einer der ersten Händler tatsächlich Bestand zu vermelden:

Nvidia Geforce RTX 3070 bei Alternate

Zockend durch den Lockdown: Es ist allerdings zu befürchten, dass die schlechte Verfügbarkeit der bisher erschienenen Ampere-Karten auch der RTX 3070 zu schaffen macht - der eine oder andere bisher leer ausgegangene 3080-Käufer dürfte entweder auf AMD warten oder bei der 3070 zuschlagen. Wir hoffen trotzdem auf eine gute Verfügbarkeit der RTX 3070 und wünschen euch viel Glück.

Nvidia Geforce RTX 3070 bei Mediamarkt

Günstiger als RTX 2080 Ti

Preis-Leistung topp: Auch wenn die von Nvidia angegebenen Preise für die Founders Edition nur selten auch bei Custom-Karten ankam, gegenüber der laut unserem Test nur geringfügig schnelleren RTX 2080 Ti ist eine RTX 3070 günstig. Die technischen Daten sprechen für sich.

Nvidia RTX 3070 bei Saturn kaufen

Technische Daten der RTX 3070

  • Shader: 5.888
  • Boost: 1.730 MHz
  • Speicher: 8,0 GByte GDDR6
  • Speicherbandbreite: 448 GByte/s
  • TDP: 220 Watt

Einzelne Modelle der RTX 3070 bei Caseking verfügbar

Tester Nils Raettig schreibt im Fazit zum Test der Founders Edition:

"Mit der Geforce RTX 3070 im Test liefert Nvidia Leistung auf dem Niveau der RTX 2080 Ti zum deutlich geringeren Preis. Das ist erstmal ziemlich beeindruckend und eine echte Ansage! Die Founders Edition macht auch bei der RTX 3070 in meinen Augen eine gute Figur, sowohl in Sachen Design als auch mit Blick auf die Lautstärke."

Kritikpunkt ist der mit 8,0 GByte angesichts der Leistung recht knapp bemessene Grafikspeicher. Legt ihr Wert auf einen größeren Puffer für die Zukunft, solltet ihr auf die (allerdings erst später im Jahr erscheinende) AMD Radeon RX 6800 warten.

Nvidia RTX 3070 Founders Edition für 499 Euro im Nvidia Store

Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr GameStar: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.

zu den Kommentaren (31)

Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.