Nvidia Titan RTX - Grafikkarte und Verpackung bei Social Media

Nvidia hat anscheinend eine Titan-Grafikkarte aus der neuen RTX-Serie geplant und schon an einige Social-Media-Kanäle verteilt.

von Georg Wieselsberger,
02.12.2018 10:25 Uhr

Die Geforce-RTX-Serie wird wohl bald durch eine Titan RTX ergänzt.Die Geforce-RTX-Serie wird wohl bald durch eine Titan RTX ergänzt.

Nachdem Nvidia mit der Geforce RTX 2080 Ti schon das üblicherweise schnellste Geforce-Modell einer neuen Generation vorgestellt hat, gibt es nun deutlich Hinweise auf eine baldige Vorstellung einer noch leistungsfähigeren Titan RTX. In einem Video von Linus Tech Tips wird beispielsweise ganz offen die weiß-goldene Verpackung der Grafikkarte in die Kamera gehalten, die auch die Bezeichnung Titan RTX verrät.

Gavin Free, ein weiterer YouTuber, der von The Slow Mo Guys bekannt ist, hat bei Instagram ein auf den ersten Blick ganz normales Social-Media-Foto veröffentlicht. Seine Katze hätte ihm dabei geholfen, ein Grafikkarten-Upgrade durchzuführen. Hinter der etwas seltsam dreinblickenden Katze ist ein offener PC zu sehen, in dem eine neue Titan-Grafikkarte steckt. Vermutlich handelt es sich auch dabei um die Titan RTX, die wohl mit einem RGB-LED-Logo ausgestattet ist.

Der KI-Forscher Andrew Ng schließlich hat bei Twitter ein Foto zu einem Text veröffentlicht, der sich auch darum dreht, wo sich interessierte Forscher für neue Stellen bewerben können. Der erste Satz spricht jedoch davon, dass er gerade neue Hardware testet, um Rechenzeiten zu verringern. Auch hier ist der PC zufälligerweise offen und auf die Kamera gerichtet, damit die darin verbaute Titan RTX zu sehen ist.

Das Nvidia-Marketing, das diesmal wohl offensichtlich auf Influencer setzt, ist laut Videocardz also angelaufen. Damit dürfte es wohl nicht mehr lange dauern, bis die Titan RTX offiziell vorgestellt wird. Geht man allerdings nach den Preisen der Titan V und der aktuellen Geforce RTX 2080 Ti, dürfte die Titan RTX mit einem voll freigeschalteten GP102 und den vermuteten 4.608 Shader-Einheiten sowie 12 GByte GDDR6 wohl ein sehr teurer Spaß werden, zumindest für das private Umfeld.

Die besten Grafikkarten für Spieler

Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und 2080 - Founders Edition gegen Partnerkarten und Overclocking 8:28 Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und 2080 - Founders Edition gegen Partnerkarten und Overclocking


Kommentare(56)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen