Once Upon a Time in Hollywood - Besetzung zum neuen Tarantino-Film steht fest

Die Besetzung zu Quentin Tarantinos Film mit Leonardo DiCaprio und Brad Pitt steht fest: Al Pacino, Kurt Russell, Tim Roth, Timothy Olyphant, Damian Lewis, Dakota Fanning und einige mehr.

von Vera Tidona,
07.06.2018 15:55 Uhr

Quentin Tarantino vereint erneut eine Riege an bekannten Stars für seinen neuesten Film.Quentin Tarantino vereint erneut eine Riege an bekannten Stars für seinen neuesten Film.

Der neue Film von Regisseur Quentin Tarantino (Pulp Fiction) trägt den Titel Once Upon a Time in Hollywood und kommt nächstes Jahr in die Kinos.

Jetzt steht die Besetzung fest und die kann sich sehen lassen: Neben den beiden Hauptdarstellern Leonardo DiCaprio und Brad Pitt spielen außerdem noch Al Pacino, Damian Lewis, Dakota Fanning, Emile Hirsch, Timothy Olyphant, Burt Reynolds, Kurt Russell, Tim Roth, Michael Madsen, Luke Perry, James Marsden, sowie Clifton Collins Jr., Keith Jefferson, Nicholas Hammond und die bereits angekündigte Margot Robbie mit.

Manson-Morde in den 60er Jahren

Die Handlung spielt in Los Angeles im Jahr 1969, während der berüchtigte Charles Manson und seine Familie ihr Unwesen trieben. Auch wenn die Manson-Morde einen wichtigen Part in der Story einnehmen, steht doch eine andere Geschichte im Mittelpunkt: Ein Schauspieler möchte nach seinem einzigen großen Erfolg als Seriendarsteller endlich ins Filmgeschäft einsteigen. Und während er seine Karriere vorantreibt, hat ausgerechnet sein Stunt-Double das gleiche Ziel.

Fiktive und reale Charaktere im Film

Während Leonardo DiCaprio und Brad Pitt die beiden aufstrebenden Schauspieler/Stunt-Double darstellen, verkörpert Margot Robbie die von Mansons Familie brutal ermordete hochschwangere Schauspielerin Sharon Tate.

Burt Reynolds stellt George Spahn dar, der Besitzer der Ranch, auf dem die Mansons lebten. Dakota Fanning spielt das bekannte Mitglied der Manson Familie, Lynette "Squeaky" Fromme, während Emile Hirsch als Jay Sebring zum weiteren Opfer der Mansons wird.

Damian Lewis porträtiert den legendären Hollywoodstar Steve McQueen und Nicholas Hammond stellt den Filmregisseur Sam Wanamaker dar. Außerdem ist Al Pacino als Marvin Shwarz, Agent von DiCaprios Charakter, Luke Perry als Scotty Lancer, Clifton Collins Jr. als Ernesto 'The Mexican' Vaquero und Keith Jefferson als Land Pirate Keith dabei.

Wer spielt Charles Mansons?

Welche Rollen Timothy Olyphant, Kurt Russell und Tim Roth übernehmen werden, ist noch geheim. Um die Geschichte um die Mansons Familie jedoch abzurunden, gehören noch die beiden bekannten und wichtigen Charaktere dazu: Charles Manson natürlich, und Regisseur Roman Polanski, der Ehemann der ermordeten Schauspielerin Sharon Tate. Gerüchten nach sucht Tarantino nach einem polnischen Schauspieler für den Polanski-Part.

Kinostart im August 2019

Der Film »Once Upon a Time in Hollywood« geht in Kürze in den Dreh und ist für den 8. August 2019 in den deutschen Kinos angekündigt. US-Kinostart ist am 9. August 2019. Regisseur Quentin Tarantino hat auch selbst das Drehbuch zum Film geschrieben.


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen