One Hour One Life - Spielt als Mutter und Baby im Koop-Spiel für zwei Spieler

In One Hour One Life geht es darum, eine Zivilisation von Grund auf aufzubauen. Zwei Spieler schlüpfen in die Rollen von Mutter und Baby und müssen die Gesellschaft binnen einer Stunde voranbringen.

von Ömer Kayali,
31.12.2017 13:55 Uhr

Der Indie-Entwickler Jason Rohrer arbeitet derzeit an einem neuen Titel mit dem Namen One Hour One Life. Zu dem Spiel wurde nun ein neuer Trailer veröffentlicht.

Bei One Hour One Life handelt es sich um ein Koop-Spiel für zwei Spieler. Genau genommen ist es ein Multiplayer-Spiel für mehrere "Generationen" von Spielern. Denn in One Hour One Life erschafft man gemeinsam von Grund auf eine neue Zivilisation, angefangen bei Stock und Stein. Die Lebenszeit der Spielfiguren beträgt dabei nur eine Stunde. Das Ziel ist es, innerhalb dieser kurzen Zeit die Gesellschaft voranzubringen, indem man aus den bestehenden Objekten neue schafft. Insgesamt sind es 10.000 Gegenstände, die gecraftet werden können - und die Zahl wächst stetig.

Eine Zivilisation von Tag 0 an hochziehen

Man fängt in One Hour One Life als Baby an und ein zufällig zugewiesener anderer Spieler schlüpft in die Rolle der Mutter. Wenn der eigene Charakter aufwächst, bekommt man selbst ein Baby. Neben dem Crafting darf man allerdings nicht vergessen, das eigene Kind zu schützen und zu ernähren. Nach dem Tod fängt der Zyklus neu an. Der Fortschritt wird so von Generation zu Generation weitergegeben und die Zivilisation wächst.

Ein Leben in One Hour One Life dauert, wie der Titel verspricht, nur eine Stunde in Echtzeit.Ein Leben in One Hour One Life dauert, wie der Titel verspricht, nur eine Stunde in Echtzeit.

Im Trailer sehen wir einen Auszug der zahlreichen Gegenstände, die im Spiel erschaffen werden können. Oben könnt ihr euch das Video ansehen. Eine Release-Termin für One Hour One Life steht noch nicht fest.

Zu Jason Rohrers letztem Spiel The Castle Doctrine könnt ihr euch hier die Screenshots ansehen:

The Castle Doctrine - Screenshots ansehen

GameStars 2017 - Mitmachen, abstimmen und abräumen!

Abstimmen und abräumen!

Was sind die besten Spiele des Jahres 2017? Das wollen wir von euch wissen und starten deshalb die große Abstimmung zu den GameStars 2017. Ihr bestimmt, welche Titel als Sieger vom Platz gehen und entscheidet außerdem über den Fail des Jahres 2017.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel, bei dem ihr Amazon-Gutscheine und als Plus-User sogar eine von zwei Grafikkarten im Star-Wars-Look oder das Hardcore-Retro-Spiel Cuphead abräumen könnt! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.



Jetzt mitmachen, abstimmen und gewinnen! Zur GameStars-Abstimmung 2017


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen