Patch 1.32.2 für Warcraft 3: Reforged entfernt zeitweise fehlerhafte Maps

Warcraft 3: Reforged hat einen neuen Patch bekommen. Dieser bereinigt viele Fehler, entfernt aber auch vorläufig drei fehlerhafte Karten.

von Fabiano Uslenghi,
25.02.2020 14:35 Uhr

Blizzard schraubt weiterhin an Warcraft 3: Reforged und hat jetzt einen neuen Patch veröffentlicht. Blizzard schraubt weiterhin an Warcraft 3: Reforged und hat jetzt einen neuen Patch veröffentlicht.

Warcraft 3: Reforged wurde bei Release nicht nur für seine fehlenden Inhalte kritisiert. Das Remaster des legendären RTS litt auch unter erheblichen technischen Schwierigkeiten - so sehr, dass Plus-Redakteur Peter Warcraft 3: Reforged als Bankrotterklärung seitens Blizzard bezeichnete. Blizzard hat versprochen, weiter an dem Spiel zu arbeiten und nun den zweiten Patch seit Veröffentlichung bereitgestellt.

Der Patch dient in erster Linie dazu, einige der gröbsten Bugs auszumerzen. Offenbar gibt es aber stellenweise so schwere Fehler, dass Blizzard hier etwas drastischer vorgehen muss. Drei Maps werden durch den Patch jetzt etwa aus ihrer jeweiligen Playlist entfernt.

Die Welt nach Warcraft 3: Reforged - Wie Blizzard die Fans noch versöhnen kann   161     8

Mehr zum Thema

Die Welt nach Warcraft 3: Reforged - Wie Blizzard die Fans noch versöhnen kann

Welche Maps sind betroffen?

In den Patch Notes ist von drei Karten die Rede, die ab sofort nicht mehr zur Verfügung stehen. Jede Karte verfügt über unterschiedlich viele Spielerplätze und kam deshalb in verschiedenen Map-Rotationen vor:

  • Ruins of Stratholme (3v3)
  • Banewood Bog (4v4)
  • Fountain of Manipulation (FFA)

Laut Blizzard liegen die Gründe für die entfernten Maps ganz einfach darin, dass es auf allen drei Karten »erhebliche Probleme mit der Spiel-Stabilität« gab. Wenn Spieler im Multiplayer also von massiven Einbrüchen der Framerate berichteten, kann es auch an den fehlerhaften Karten gelegen haben.

Die Karten werden nun vom Entwicklerteam noch einmal überarbeitet. Wann sie wieder in Reforged integriert werden, ist noch nicht klar. Allerdings werden sie frühstens dann zurückkehren, wenn die Fehler bereinigt sind. Glücklicherweise mangelt es Warcraft 3: Reforged aber nicht an Multiplayer-Karten.

Was ändert 1.32.2 noch? Hier die Patch Notes

Der Patch ist natürlich nicht nur dafür da, die Versus-Karten zu entfernen, sondern nimmt sich darüber hinaus auch zahlreiche Fehler aktiv zur Brust. Beispielsweise sorgte ein Bug dafür, dass neue Tonaufnahmen aus Reforged auch im Classic-Modus zu hören waren. Dieser Bug wurde nun korrigiert.

Changes and Bug Fixes

Campaign

  • Audio levels for some dialogue have been adjusted.
  • The animations, triggers, and cameras for some cutscenes have been tweaked.
  • Fixed multiple campaign missions that had units appear invisible.
  • Multiple inventory issues have been fixed for the Rexxar campaign.
  • Fixed multiple bugs throughout the Reign of Chaos and The Frozen Throne Campaigns
  • Updated the cutscene cinematic panel to transition cleanly between conversations.
  • Fixed issues making Twilight of the Gods in the Reforged campaign easier to complete than intended.
  • Tyrande's inventory will no longer be absent on the Daughters of the Moon and The Awakening of Stormrage missions in the Classic campaign.

Custom Games

  • Fixed multiple missing assets that were impacting Custom Games.
  • The Custom Games list has been updated to better optimize searching.

Gameplay

  • Fixed an issue where if a player quit multiple games and switched graphic settings, the user would get a "Match Found" but the game wouldn't start.
  • The Female Demon Hunter now uniquely metamorphosizes to her own model.
  • Fixed an issue with Tranquil Paths where creeps were invisible.
  • Updated the Firelord's Incinerate ability icon in Reforged. It can still be auto-cast as normal.
  • Guardian Golem now has an auto-attack impact sound.
  • Fixed an issue where the Blademaster was immune to non-magic abilities like Ensnare while using the Bladestorm ability.
  • Lady Vashj has a small update to her head to address her human ears.
  • Succubus models are now visually distinct.
  • Fixed an issue where new Reforged death sounds were playing in Classic Mode.
  • Three maps have been temporarily removed from their respective map pools due to instability: Ruins of Stratholme (3v3), Banewood Bog LV (4v4), and Fountain of Manipulation (FFA). They may return once the issue has been resolved.

Interface

  • Players are now able to leave the matchmaking queue in versus mode.
  • Fixed an issue with team members entering a broken state when cancelling queue while the team is disbanded.
  • When a player leaves a match, remaining players no longer receive the additional message "Blizzard has left the game."
  • Transitioning from cinematics to a mission no longer briefly displays campaign selection.
  • Battletags now consistently show for team invites in the user interface.
  • Map Vetos now save for Versus FFA Mode.
  • Ultra-Widescreen is now a viable option in the options menu.
  • The Grid Hotkey option now works correctly for campaign and hero units.
  • Multiple localization fixes for text, subtitles, and truncation have been addressed in campaign and online play.
  • Added Squelching to chat channel functionality.
  • Fixed multiple portrait issues with units in both campaign and online play.

Editor

  • Fixed an issue where melee-only abilities were showing up as hidden in the editor when using custom data.

System

  • Fixed a crash that could occur while playing campaign, versus, or custom games with the 'Low' texture setting.
  • Fixed a crash that could occur in systems with a high number of logical processors.
Meinung: Warcraft 3: Reforged ist Blizzards Bankrotterklärung   157     45

Mehr zum Thema

Meinung: Warcraft 3: Reforged ist Blizzards Bankrotterklärung

Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen