Playground Games - Ex-Mass-Effect- und Batman-Entwickler für Fable 4?

Playground Games arbeitet an etwas Großem, so viel ist sicher. Viel deutet auf Fable 4 hin. Gerade heuert wieder eine Wagenladung Kompetenz beim Studio an.

von Sebastian Zelada,
01.08.2018 14:34 Uhr

Bislang ist Playground Games vor allem für die Forza-Horizon-Serie bekannt. Bislang ist Playground Games vor allem für die Forza-Horizon-Serie bekannt.

Dachte man an Rollenspiele, war vor einigen Jahren Playground Games kein Studio, das Assoziationen weckte. Seitdem die Entwickler der beliebten Rennspielserie Forza Horizon aber an einem unangekündigten Action-Rollenspiel werkeln, wartet die Gaming-Welt gespannt auf erste Ergebnisse.

Dem Vernehmen nach arbeitet Playground Games sogar an einem neuen Fable-Spiel. Dass das Projekt eine immense Bedeutung hat, zeigen gerade wieder die jüngsten Verpflichtungen. Wieder stoßen eine Reihe fähiger Entwickler mit beeindruckender Vita zum Team.

Da ist Scotty Brown, der als Environmental Artist an Star Wars: Battlefront 2 gearbeitet hatte und nun die gleiche Rolle bei Playground einnehmen wird. Ihm zur Seite stehen wird Noel Lukasewich, der über 13 Jahre Erfahrung bei Bioware verfügt und dort vor allem an der Mass-Effect-Serie gearbeitet hat. Der neue Narrative Director kommt von den Rocksteady Studios und heißt Martin Lancaster. Er arbeitete als führender Autor an Batman: Arkham Asylum.

Fable Anniversary - Screenshots aus der PC-Version ansehen

Playground meint es ernst

Dazu gesellt sich Chris Goodall von Ninja Theory, der als Experte für Animationen eingestellt wird. Sein Portfolio beinhaltet Spiele wie Enslaved, DmC und Hellblade. Lead Technician wird Rob den Dekker. Er stößt zum QA-Team und hatte bereits an den ersten beiden Fable-Spielen gearbeitet. Die Einstellungsrunde komplett macht UI Artist Joe McKernan, der bereits zuvor bei Playground tätig war, zuletzt jedoch Erfahrung außerhalb des Studios sammelte, da er an Horizon Zero Dawn und Destiny 2 arbeitete.

Die neuen Angestellten und deren bisherige Arbeit lesen sich vielversprechend. Bei so viel geballter Kompetenz ist klar, dass Playground sich nur mit der besten Qualität zufrieden gibt. Das verwundert zwar nicht, doch es lässt die Freude auf den kommenden Titel durchaus steigen.

Studio Director ist zufrieden mit der Entwicklung

Studio Director Gavin Raeburn zeigte sich über die Neuverpflichtungen hocherfreut: »Ich bin wirklich zufrieden mit der Qualität des Teams, das wir aufbauen. Es ist bislang ein fantastischer Start für unser zweites Studio und ich freue mich darauf, dass es die kommenden Monate weiter wächst.«

Bisher wissen wir lediglich, was die Jobausschreibungen erwähnen: Playground arbeitet an einem Open-World-Action-RPG. Dass es Fable ist, wurde bislang nicht bestätigt, doch ein vierter Teil würde durchaus Sinn ergeben. Immerhin handelt es sich um das passende Genre und die Marke genießt bei Spielern ein hohes Ansehen.

Xbox History: 1981 - 2018 - Video: Xbox und PC werden wieder beste Freunde 18:35 Xbox History: 1981 - 2018 - Video: Xbox und PC werden wieder beste Freunde


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen