Pokémon GO - Niantic vereinfacht Training in freundlichen Arenen

Pokémon-Trainer sollen in Zukunft noch einfacher in einer freundlichen Arena trainieren können. Wie Entwickler Niantic ankündigte, wird es mit einem kommenden Update eine veränderte Funktion für die Trainingseinheiten geben.

von David Gillengerten,
08.10.2016 13:00 Uhr

Das Trainieren in freundlichen Arenen ist laut Entwickler Niantic bisher zu kompliziert und wird in einem kommenden Update von Pokémon GO vereinfacht. Das Trainieren in freundlichen Arenen ist laut Entwickler Niantic bisher zu kompliziert und wird in einem kommenden Update von Pokémon GO vereinfacht.

Seine Pokémon in freundlichen Arenen zu trainieren soll bald einfacher und auch für niedrig-stufige Trainer interessant sein. Wie Entwickler Niantic auf ihrem Blog bekannt gaben, wolle man »das Arena-Erlebnis für Trainer aller Level« in Pokémon GO verbessern. So soll es in Zukunft möglich sein, anstatt nur einem Pokémon direkt ein Team von sechs Monstern zum Kämpfen mitzubringen.

Um auch Trainern mit weniger starken Pokémon für das Training innerhalb einer befreundeten Arena zu gewinnen, skalieren die Entwickler die WP der dortigen stationierten Monster temporär herunter. Somit ist auch für Besitzer von schwächlichen Monstern ein Anreiz geschaffen trainieren zu gehen.

Ein genauer Release-Termin für das Update steht bisher nicht fest.

Zuletzt sorgte ein Update dafür, dass seltenere Pokèmon besser zu fangen sind. Während die Spielerzahlen sinken, nimmt der Titel immer noch Millionen-Beträge ein und sorgt noch immer für Schlagzeilen.

Pokémon GO - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.