Prima Games - Hersteller von Lösungsbüchern schließt nach über 28 Jahren

Prima Games wird keine weiteren Guides mehr veröffentlichen und im Frühjahr 2019 schließen. Über 28 Jahre lang veröffentlichte die Firma Lösungsbücher zu Videospielen.

von Mathias Dietrich,
11.11.2018 11:16 Uhr

Prima Games schließen nach 28 Jahren. Sie veröffentlichten unter anderem Guides zu Spielen wie Call of Duty: World War 2, Skyrim und Fallout 4.Prima Games schließen nach 28 Jahren. Sie veröffentlichten unter anderem Guides zu Spielen wie Call of Duty: World War 2, Skyrim und Fallout 4.

Das Aufstieg des Internets lohnte sich nicht für jeden. Einer der Verlierer ist Prima Games, Hersteller von Lösungsbüchern für Videospiele. Nach über 28 Jahren muss die Firma jetzt schließen. In Zeiten wo man innerhalb von wenigen Sekunden kurz nach dem Release eines Spiels alle möglichen Tipps, Tricks, Lösungen und Easter-Eggs online kostenlos finden kann, besteht für gedruckte Lösungsbücher nur noch wenig Bedarf.

Eine Pressemeldung auf Publisher's Lunch gab die Schließung bekannt. Der Verleger DK traf die »schwere Entscheidung«, nachdem er einen starken Rückgang der Verkäufe feststellte. Es ist unbekannt, wie viele Mitarbeiter von der im Frühjahr 2019 stattfindenden Schließung betroffen sind.

Keine Chance trotz Onlineangebot

Prima versuchte sich an das Internet anzupassen und bot seine Guides online auf der eigenen Website wie auch auf Steam an. Zumindest 2015 schien es der Firma auch noch relativ gut zu gehen. Da kaufte sie die Konkurrenz von Brady Games auf.

Die Guides von Prima waren umfangreich und konnten sich vor allem durch Dinge wie Artworks und ähnliches von der Konkurrenz abheben. Das Lösungsbuch zu Skyrim: Legendary Edition glich beispielsweise eher einer Enzyklopädie als einem simplen Guide. Das umfasste ganze 1.100 Seiten zu den Quests, der Flora und Fauna des Spiels sowie der Geographie von Skyrim. Die Hardcover-Version kostete 50 Dollar.

Für Fallout 4 veröffentlichte Prima in Zusammenarbeit mit Bethesda den 400 Seiten umfassenden »Vault Dweller's Survival Guide«. Der bot diverse Karten, Questdetails, Statistiken und auch Informationen zu den Waffen und noch mehr. Digital kostet der 9,99 Dollar. Die Hardcover-Auflage hingegen schlug mit 39,99 Euro zu Buche.

Zu Fallout 76 gibt es sogar eine 116 Euro teure Platinum-Edition - mit Lösungsbuch und Goodies, aber ohne Spiel - von Prima Games. Aktuell kann man sie vorbestellen. Dabei dürfte es sich um das letzte große Lösungsbuch von Prima Games handeln.

Trotz der hohen Qualität von Primas Guides, schienen sie sich nicht gegen Guides von Gaming Seiten oder Fans, die jederzeit kostenlos verfügbar sind, durchsetzen zu können.

Fallout 76: Platinum Edition von Prima GamesFallout 76: Platinum Edition von Prima Games


Kommentare(94)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen