Project Cars 2 - Kostenlose Demo mit drei Rennwagen ab sofort bei Steam

Für die Rennsimulation Project Cars 2 gibt es ab sofort eine kostenlose Demo auf Steam. Sie enthält den Red Bull Ring sowie drei Fahrzeuge.

von Robin Rüther,
24.11.2017 14:27 Uhr

Ab sofort gibt es eine kostenlose Demo zu Project Cars 2.Ab sofort gibt es eine kostenlose Demo zu Project Cars 2.

Wenn ihr euch bislang nicht sicher wart, ob Project Cars 2 aus dem Hause Slightly Mad Studios die richtige Rennsimulation für euch ist, gibt es nun gute Neuigkeiten: Ab sofort ist eine kostenlose Demo zum Spiel auf Steam verfügbar. In dieser könnt ihr drei verschiedene Fahrzeuge auf dem Red Bull Ring ausprobieren, der in zwei Variationen auftritt.

Der Fuhrpark enthält den Ferrari 488 GT3 aus der Kategorie GT3, den Lamborghini Huracán LP610-4 aus der Klasse der Road Cars sowie den Formula Renault 3.5, der zu Open Wheel gehört. Mit dieser Klassenwahl möchte der Entwickler einen Einblick in die Vielfalt der im Spiel enthaltenen Vehikel geben. Project Cars 2 wirbt nämlich damit, besonders viele Rennklassen abzudecken.

Zusätzlich enthält die Demo drei Szenarien, in denen ihr spezielle Herausforderungen meistern könnt. Wer im Besitz einer VR-Hardware ist, kann außerdem den VR-Modus ausprobieren. Project Cars 2 erschien am 22. September 2017. In unserem Test lest ihr, warum die Rennsimulation trotz umfangreicher Klassenwahl auch Kratzer im Lack hat.

Project CARS 2 - PC gegen PS4 und Xbox One im Grafikvergleich 3:45 Project CARS 2 - PC gegen PS4 und Xbox One im Grafikvergleich


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen