PS5 vs Xbox Series X vs PC - Specs lassen euch von einem Konsolenkauf abrücken

Endlich sind die Hardware-Details zu der neuen Konsolengeneration bekannt. Sie wirken sich jedoch eher negativ auf eure Kaufentscheidung aus.

von Marylin Marx,
20.03.2020 14:50 Uhr

Der Kampf zwischen Xbox, PC und PlayStation ist hart. Wie entscheidet ihr euch in der kommenden Konsolengeneration? Der Kampf zwischen Xbox, PC und PlayStation ist hart. Wie entscheidet ihr euch in der kommenden Konsolengeneration?

Die offiziellen Specs von Microsofts Xbox Series X und Sonys PlayStation 5 sind endlich vollständig enthüllt und haben das Internet rotieren lassen. Es wurde viel über die kommende Konsolengeneration diskutiert und verglichen.

Alles zu den neuen Konsolen:
Alle Infos zur PlayStation 5
Alle Infos zur Xbox Series X
Spec-Vergleich: Xbox Series X vs. PC vs. PS5

Auch wir haben uns mal etwas umgehört und wollten mittels einer Umfrage von euch wissen, ob und zu welcher Konsole ihr aktuell tendiert. Dieselbe Umfrage hatten wir bereits vor genau drei Monaten gestellt und ausgewertet. Jetzt ist vor allem spannend, ob die neuen Specs etwas an eurer Kaufentscheidung verändert haben. Hier ist das Ergebnis:

Umfrage vom 20.03.2020 Teilnehmer: 4663

Umfrage vom 21.01.20 Teilnehmer: 7731

Viel verändert hat sich seit der letzten Umfrage nicht. Die Verteilung ist sogar trotz unterschiedlicher Teilnehmerzahlen prozentual weitestgehend gleich geblieben: die wenigsten von euch wollen sich beide Konsolen kaufen oder sind aktuell noch unentschieden.

Großer Verlierer des Konsolen-Duells ist weiterhin Microsofts Xbox Series X, obwohl sie in unserem direkten Technik-Vergleich gegenüber der PS5 hin und wieder die Nase vorn hat. Grund dafür dürfte weiterhin der Punkt sein, dass PC-Spieler viele frühere Microsoft-Exklusivtitel wie Halo oder Gears of War mittlerweile auf ihrem PC mit dem Xbox Game Pass spielen können. Der Anreiz für PC-Spieler zur Xbox X aufgrund der Spiele zu greifen, ist daher nicht sehr hoch.

Uplay+, Origin Access, Xbox Game Pass: Welchen Abo-Service nutzt ihr?   60     4

Mehr zum Thema

Uplay+, Origin Access, Xbox Game Pass: Welchen Abo-Service nutzt ihr?

Exklusive Spiele weiterhin maßgeblich für Kaufentscheidung

Leser Old fasst den ganzen Punkt eigentlich sehr gut zusammen:

"Neben meinem Gaming-PC steht auch ein PlayStation für die Exklusivtitel. Es wird auch weiterhin eine PlayStation neben meinem Rechner stehen aus eben jenem Grund. Hätte Microsoft seine exklusiven Spiele nicht für den PC freigegeben, dann hätte ich jetzt auch eine Xbox neben meinem Gaming PC stehen. Hätte ich übrigens keinen Gaming-PC, würden beide Konsolen bei mir zuhause stehen. Die PS5 für Exklusivtitel, die Xbox X für alles andere."

Ähnlich, wie auch schon bei der letzten Umfrageauswertung interessieren euch Sonys exklusive Spiele so sehr, dass ihr gegebenenfalls bereit seid, euch nur für sie eine PlayStation anzuschaffen.

Spannend ist, dass auch Sony mit PlayStation Now einen Streaming-Dienst anbietet, der es euch erlaubt, PlayStation-exklusive Spiele auch auf dem PC zu spielen. Im Gegensatz zum Xbox Game Pass haben viele der Spiele nur ein sehr kleines Zeitfenster von wenigen Monaten, in denen ihr sie auf dem PC spielen könnt.

PS4-Hit Horizon: Zero Dawn bald dank PS Now auf PC spielbar   82     1

Mehr zum Thema

PS4-Hit Horizon: Zero Dawn bald dank PS Now auf PC spielbar

Doch keine Konsole kaufen?

Der spannendste Punkt im Vergleich beider Umfragen ist die "keine"-Option. Hier können wir einen Anstieg feststellen der mehrere Gründe haben kann. Gleich vorweg: Wir sind uns bewusst, dass ein direkter Vergleich beider Ergebnisse schwierig ist, da nicht dieselben Personen (und auch nicht dieselbe Anzahl an Personen) abgestimmt haben. Es ist also möglich, dass der leichte Anstieg der Umfrage-Durchführung zuzuschreiben ist.

Schauen wir uns jedoch die Kommentare unter unseren Konsolen-Artikeln an, ergeben sich noch andere Aspekte, die unsere Leser von einem Konsolenkauf abrücken lassen.

User blacksun84 schreibt:

"Wer nach reiner Leistung geht, kommt um einen PC nicht herum."

Und damit wird er sehr wahrscheinlich recht haben. Aktuell sind die Preise für die Xbox Series X und PlayStation 5 noch nicht bekannt, weswegen wir noch keinen direkten Vergleich zu PC-Hardware in den jeweiligen Preisklassen ziehen können.

Allerdings hat der PC gegenüber den Konsolen den Vorteil der Modifizierung. Ist unsere Grafikkarte veraltet, können wir uns eine neue kaufen und unkompliziert verbauen, ohne direkt zu einem komplett neuem Rechner greifen zu müssen. Dieser Vorteil fehlt den Konsolen.

Gaming PC selber bauen 2020: Die besten Konfigurationen ab 500 Euro   110     35

Mehr zum Thema

Gaming PC selber bauen 2020: Die besten Konfigurationen ab 500 Euro

Auch dürften viele Leser feststellen, dass ihre aktuell verbaute Hardware mit der beider Konsolen noch relativ gut mithalten kann, was ebenfalls gegen einen Konsolenkauf spricht. Pinocchio schreibt dazu:

"Mein ewig hinausgezögerter und letztlich überhastet gekaufter i7 8700K (mit Übertaktung) kann besser mithalten als befürchtet. Was die GPU angeht, werde ich mit der AMpere oder vergleichbaren GPUs weit voraus sein."

Besonders spannend wird es vermutlich nochmal werden, sobald Sony und Microsoft die Preise für ihre neuen Konsolen enthüllen. Spätestens dann werden viele PC-Spieler Preisvergleiche zu ihrer aktuellen Hardware ziehen und abwägen, ob sie das Geld für eine PS5 oder Xbox Series X ausgeben werden.

zu den Kommentaren (156)

Kommentare(156)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen