P.T. - Horror-Demo kehrt als Fan-Remake in der Unreal Engine 4 auf dem PC zurück

P.T. begeisterte auf der PS4 mit einer dichten Horroratmosphäre, wurde dann aber aus dem Store entfernt. Nun bringt ein Modder die Demo für den PC zurück.

von Elena Schulz,
21.01.2018 11:13 Uhr

2014 war die Demo P.T. kurzzeitig für die PS4 verfügbar - als spielbarer Teaser zum neuen Silent Hills. Dann verließ Hideo Kojima Konami, die Fortsetzung wurde eingestellt und P.T. aus dem Store entfernt. Wer das Horror-Erlebnis damals nicht heruntergeladen hat, hätte jetzt eigentlich Pech gehabt. Aber die Fans lassen nicht zu, dass P.T. einfach so in Vergessenheit gerät.

Modder SmoggyChips arbeitet gerade an einem Fan-Remake der Demo in der Unreal Engine 4 für den PC unter dem Titel »Corridors«. Auch wenn sich das Projekt noch in einem frühen Alpha-Stadium befindet, kann man es bereits herunterladen und spielen. Mit PuniTy gab es übrigens schon einmal einen Remake-Versuch in der Unity Engine, den man bereits ausprobieren kann.

Visage: Indie-Horrorspiel nimmt sich P.T. zum Vorbild

Auch sonst ließ P.T. die Spieler nicht los, nachdem die Demo gelöscht wurde. Fans bauten sie beispielsweise in Minecraft oder Fallout 4 nach oder versuchten über Datamining noch ihr letztes Geheimnis aufzudecken. Kurioserweise handelt es sich dabei wohl um Kojima und Hauptcharakter Norman Reedus, die ein Tänzchen im Regen wagen. Wäre das auch geklärt.

Wie würde unser Büro eigentlich in der Unreal Engine aussehen? Hier die Antwort zum selbst spielen

GameStar TV: Trauer um P.T. und Silent Hills - Folge 32/2015 PLUS 25:09 GameStar TV: Trauer um P.T. und Silent Hills - Folge 32/2015

Age of Empires – Große Themenwoche auf GameStar.de

Age of Empires Themenwoche

Vom 20. bis 27. Januar feiern wir den Strategieklassiker Age of Empires mit täglich neuen Artikeln, Videos und Podcast-Episoden. Unter anderem berichten wir in unserer großen Titelstory über die AoE: Definitive Edition und wie sie entstand. Weitere Themen: Die Geschichte der AoE-Serie, die kostenlose Alternative zu AoE, unsere Wünsche für Age of Empires 4 – und eine Mod, von der sich AoE 4 eine Scheibe abschneiden sollte.

An Mitglieder von GameStar Plus verlosen wir den perfekten Monitor fürs 4K-Remaster: Dreimal vergeben wir den LG 43UD79 (Wert: jeweils 800 Euro), der riesige 42,51 Zoll misst, Auflösungen bis 3840x2160 beherrscht und dank Screen-Split-Funktion bis zu vier separate Bildquellen gleichzeitig anzeigen kann. Alle Infos zum Gewinnspiel.

Alle Artikel und Videos der Age of Empires-Themenwoche


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen