Quake Champions - 19-jähriger ist Quake-Champions-Weltmeister

Der 19-jährige Nikita »clawz« Marchinksy aus Weißrussland ist neuer Quake-Weltmeister. Im Finale konnte sich der Neuling bei den Quake World Championships gegen alle Kontrahenten und Favoriten durchsetzen.

von Manuel Fritsch,
31.08.2017 16:12 Uhr

Quake Champions hat einen neuen Champion: Nikita Machinsky konnte sich im Duell gegen alle anderen durchsetzen.Quake Champions hat einen neuen Champion: Nikita Machinsky konnte sich im Duell gegen alle anderen durchsetzen.

Bei den ersten offiziellen Quake World Championships am vergangenen Wochenende konnte sich der bis dato fast völlig unbekannte 19-jährige Nikita »clawz« Marchinksy aus Weißrussland gegen alte Hasen, Profis und Favoriten wie Sander »Vo0« Kaasjager im Finale durchsetzen und gewann das Turnier in Quake Champions.

Er sicherte sich nicht nur die Duell-Krone, sondern konnte auch als Mitglied im Team »2Z« die sogenannte Sacrifice-Meisterschaft und rund 300.000 US-Dollar Preisgeld für seine Mannschaft und 100.000 Dollar für sich selbst mit nach Hause nehmen.

Mehr zum Thema: Quake Champions - Demake in Doom 2 bereits in Arbeit, erstes Gameplay im Video

In den Quake World Championships Finals gab es insgesamt Preisgelder von insgesamt 1 Million US-Dollar. Die besten Spieler der Welt kämpften um ihren Anteil und das Recht, sich QWC Champions nennen zu dürfen. 40 Duell-Teilnehmer und acht Sacrifice-Teams waren insgesamt drei Tage lang in Quake Champions am fraggen und Rocket Jumps auszuführen, um zu klären, wer der beste Spieler und das beste Team ist.

Das finale Duell 1v1 in voller Länge könnt ihr euch in diesem Video ansehen:

Der Teamsieg ist in folgendem Video zu bewundern:


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen